Rinder- und Kalbsfilet, Gnocchi, Broccoli, dunkle Soße

Rezept: Rinder- und Kalbsfilet, Gnocchi, Broccoli, dunkle Soße
0
01:00
0
634
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Rinder- und Kalbsfilet:
500 g
Rinderfilet
500 g
Kalbsfilet
Schweinebauchnetz
Küchengarn
Gnocchi:
1 kg
Kartoffeln mehlig
350 g
Mehl
100 g
Eigelb
Pecorino
Broccoli mit Gewürzbutter:
4 Stk.
Broccoli
Mandelsplitter
Nussbutter
Dunkle Kalbssoße:
1 Bund
Röstgemüse
500 ml
Kalbsfond dunkel
Rotwein herb
Salz
Pfeffer
n.B.
Gewürze
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
04.12.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
443 (106)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
16,6 g
Fett
1,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rinder- und Kalbsfilet, Gnocchi, Broccoli, dunkle Soße

3 mal Rind, 3 Garmethoden vs 3 mal Gemuse, 3 Garmethoden
Visch Gemüse Mayo

ZUBEREITUNG
Rinder- und Kalbsfilet, Gnocchi, Broccoli, dunkle Soße

Rinder- und Kalbsfilet:
1
Die beiden Filets von Sehnen und Silberhaut befreien. Filets nebeneinanderlegen und mit Schweinbaunetz umwickeln. Das Ganze mit Küchengarn zum Rollbraten binden. Einvakuumieren und im Wasserbad circa 2 Stunden bei 56 Grad garen. Danach das Fleisch kurz in der Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Gnocchi:
2
Kartoffeln im Salzwasser gut garen und ausdampfen lassen. Dann schälen und durchpressen. Die restlichen Zutaten zusammen mit den Kartoffeln zu einem Teig verarbeiten. Gnocchi abformen und in Wasser kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Nach Belieben mit Pecorino garnieren.
Broccoli mit Gewürzbutter:
3
Broccoli vom Stiel trennen und putzen. Nussbutter herstellen und diese mit geriebenen Mandeln, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Butter abkühlen lassen und zu einer Rolle formen. Den Broccoli kurz blanchieren und im Eiswasser abschrecken. Zum Anrichten den Broccoli mit der Butter belegen und im Dampfgarer erwärmen.
Dunkle Kalbssoße:
4
Das Röstgemüse gut in der Pfanne anbraten und mit Rotwein kräftig ablöschen. Rotwein reduzieren lassen und mit Kalbsfond aufgießen. Aromaten wie Salz, Pfeffer etc. zuführen und leicht reduzieren. Soße abpassieren.

KOMMENTARE
Rinder- und Kalbsfilet, Gnocchi, Broccoli, dunkle Soße

Um das Rezept "Rinder- und Kalbsfilet, Gnocchi, Broccoli, dunkle Soße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung