Kaffee Kekse

35 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 2 Stück
Eigelbe 2 Stück
Dinkelmehl 630 100 Gramm
Zucker 100 Gramm
Vanillinzucker 2 Päckchen
Speisestärke 40 Gramm
gemahlene Mandeln 100 Gramm
lösliches Kaffeepulver 4 Teelöffel
echtes Kakaopulver ( kein Nesquik) 2 Teelöffel
Puderzucker 200 Gramm
kalter gekochter Kaffee 6 Teelöffel
Mokkabohnen (Zartbitterschokolade) 200 Gramm

Zubereitung

1.Beginne damit die Eier und Eigelbe in eine Rührschüssel zu geben und mit dem Handrührgerät schaumig zu schlagen.

2.Mische nun das Vanillinzucker mit dem Zucker und gebe es mit in die Rührschüsse.

3.Die Zutaten müssen jetzt geschlagen werden bis eine Eicreme entsteht. ( etwa 4 Minuten) Hinweis: Du erkennst die Eicreme daran das die Masse weißlich/ cremig wird.

4.Gebe das Mehl und die Speisestärke zur Eicreme und rühre es kurz unter.

5.Als nächstest schüttest Du die Mandeln mit in die Rührschüssel und hebst sie mit Hilfe eines Teiglöffels unter.

6.Stelle Dir eine extra Schüssel bereit.

7.Teile die Teigmenge in 2 Hälften und gebe die zweite Teighälfte in die extra Schüssel.

8.In die extra Schüssel gibst Du nun das lösliche Kaffee- und Kakaopulver und rührst es kurz unter.

9.Belege Dir zwei Backbleche mit Backpapier und lege Dir 2 Backpapierbögen auf die Arbeitsfläche.

10.Mit Hilfe von je 2 Teelöffeln por Teigschüssel beginnt nun die Teigvergabe.

11.Dazu setzt Du 1/4 Teelöffel hellen Teig auf das Backblech.

12.Dann nimmst Du 1/4 Teelöffel vom dunklen Teig und setzt diesen direkt an den hellen Teigkleks an, so dass sich die Teigklekse verbinden. Hinweis: keine Sorge, es ist normal das der helle Teigkleks bereits etwas auseinander gelaufen ist.:-) Wichtig ist nur das Du von beiden Teigen die gleiche Menge verwendest !

13.Setzt auf diese Weise beide Backbleche voller Teigklekse. Achte auf Abstand zweischen den Kaffee Keksen, da sie sich beim Backen noch deutlich vergrößern.

14.Schiebe das Backblech auf die mittlere Stufe des Backofens. Umluft bei 160 Grad ca. 10 Minuten Ober/ Unterhitze bei 180 Grad ca. 10 Minuten und backe die Kaffee Kekse ab.

15.Wenn das erste Backblech mit Kaffee Keksen fertig ist nehme es heraus und schiebe das zweite Backblech in den Backofen. Hinweis: kontrolliere mit einer Küchengabe die Unterseite der Kaffee Kekse. Wenn hier eine leicht bräunliche Färbung entstanden ist sind die Kaffee Kekse fertig.

16.Die fertigen leicht abgekühlten Kaffee Kekse legst Du auf die bereit gelegten Backpapierbögen. So verfährst Du bis der gesamte Teig abgebacken ist.

17.Jetzt wiegst Du den Puderzucker ab und gibst erst einmal 6 Teelöffel kalten Kaffee hinzu. Verrühre alles miteinander. Hinweis: es soll eine cremige Masse entstehen. Eventuell musst Du noch etwas Kaffee hinzugeben.

18.Die Kaffeeglasur füllst Du entweder in eine Teigpresse oder in einen Gefrierbeutel. Hinweis: bei Verwendung der Teigpresse könnte etwas der Kaffeeglasur herauslaufen, verwende daher einen Teller.

19.Beim Gefrierbeutel musst Du eine kleines Stück an der Ecke abschneiden.

20.Jetzt wird auf jeden Kaffee Keks ein kleiner Glasurtuper gegeben.

21.Auf den Kaffeeglasurtuper legst Du eine Mokkabohne und drückst sie leicht an.

22.So verzierst Du jeden einzelnen Kaffee Keks.

23.Die Kaffeeglasur muss nun aushärten das dauert etwa 1 1/2 Stunden.

24.Ich habe zum Vergleich einen Keks mit 1/4 Teeelöffel Teigmasse und einen Keks mit 1/2 Teelöffel Teigmenge gebacken. Entscheidet selbst welche Größe Euch lieber ist. Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbacken.

25.Wer mag kann auch etwas Kaffeelikör mit in den Keksteig geben. Die Zeitangabe ist gerechnet wenn 1 Backblech gebacken ist. In Keksdosen verpackt halten sich die Kaffee Kekse bis zu 4 Wochen frisch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaffee Kekse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaffee Kekse“