Plätzchen: Lebkuchen-Busserl

Rezept: Plätzchen: Lebkuchen-Busserl
wieder einmal war Eiweiß übrig
5
wieder einmal war Eiweiß übrig
2
531
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Stück
Eiweiß
150 Gramm
Puderzucker
50 Gramm
Rosinen
50 Gramm
Orangeat/Zitronat
50 Gramm
gehackte Mandeln
200 Gramm
Mandeln gemahlen
1 Prise
Salz
1 Teelöffel
Lebkuchengewürz*
5 Esslöffel
Dinkel Mehl Type 630
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.12.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1867 (446)
Eiweiß
12,0 g
Kohlenhydrate
53,1 g
Fett
20,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Plätzchen: Lebkuchen-Busserl

ZUBEREITUNG
Plätzchen: Lebkuchen-Busserl

1
Das Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen. Puderzucker einrieseln lassen und solange weiter schlagen, bis die Masse Fäden zieht.
2
Rosinen, Orangeat und Zitronat fein wiegen und zusammen mit den gemahlenen Mandeln und den Gewürzen (*Lebkuchengewürz siehe https://www.kochbar.de/rezepte/vorrat-lebkuchengew%C3%BCrz.html?sort=length ) zum Eiweiß geben. Alles gut verrühren.
3
Nun löffelweise so langen das Mehl zugeben, bis ein schwerer, noch klebriger Teig entstanden ist. (Bei mir waren es fünf Esslöffel.)
4
Mit einem Kaffeelöffel kleine Häufchen auf ein mit Folie oder Papier ausgelegtes Blech geben und bei 150°C im vorgeheizten Rohr (Umluft) ca. 20 Minuten backen.
5
Nach dem Abkühlen mit Kuvertüre "krönen"
6
Aus den oben angegebenen Zutaten bekommt man ca. 95 - 100 Busserl

KOMMENTARE
Plätzchen: Lebkuchen-Busserl

Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Hab mir das Rezept mal ausgeliehen und lass mal liebe Grüsse da Biggi :)
Benutzerbild von Divina
   Divina
Die sind toll, brauche zwar zur Zeit Eiweiß, habe aber Dotter, aber nehme es trotzdem mal auf! Alles Liebe!

Um das Rezept "Plätzchen: Lebkuchen-Busserl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung