Zwetschgen-Teilchen ...

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
TK-Blätterteig 2 Quadrate aus
TK-Zwetschgen** 14 halbe
Marzipan Rohmasse 20 g
Eigelb 1 verquirltes
Roh-Rohrzucker 2 Teelöffel (gestrichen)

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen; ein Backblech mit Backpapier belegen und die gefrorenen Blätterteig-Quadrate (ohne das Trennpapier) daraufsetzen, etwa 10 Minuten lang dort antauen lassen; dann die gefrorenen Zwetschgen-Hälften** mit der Hautseite nach unten auf die Teigstücke legen, dabei die Ränder freilassen, und jede halbe Zwetschge mit einem Streuselchen vom Marzipan krönen.

2.Die Ränder des Blätterteigs mit einem verquirlten Eigelb bestreichen, noch einen Teelöffel Roh-Rohrzucker darüberstreuen und das war es schon. Das Backblech in den Ofen schieben und 20 Minuten backen. Mit einer guten Tasse Kaffee genießen. Guten Appetit!

3.** das Tiefkühlen von Zwetschgen habe ich bereits als Tipp genau erklärt: https://www.kochbar.de/tipp/1653/Zwetschgen-einfrieren-ist-ganz-einfach.html und diese Teilchen hier sind ein feines (und auch schnelles) Rezept für die Weiter-Verwendung der TK-Zwetschgen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen-Teilchen ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen-Teilchen ...“