Kobe Beef Sushi

30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Sushi:
Sushi-Reis 500 g
Noriblatt 3 Stk.
eingelegter grüner Spargel 1 Glas
Forellenkaviar 1 Glas
Kobe Beef 100 g
Teig:
Mehl 250 g
Wasser 250 ml
Ei 1 Stk.
Paniermehl etwas
Öl etwas
Mayo mit Curry:
Sonnenblumenöl 250 ml
Senf mittelscharf 2 TL
Zitronensaft 1 TL
Ei 1 Stk.
Pfeffer 1 Pr
Salz 0,5 TL
Currypulver 2 EL

Zubereitung

Sushi:

1.Sushireis nach Anleitung kochen und auf einem Noriblatt ca. 1 cm hoch gleichmäßig verstreichen. An einer Seite etwa 2cm vom Noriblatt frei lassen. Blatt und Reis umdrehen, so dass das Noriblatt oben ist.

2.Das Kobe Beef mit einem Bunsenbrenner (oder in einer heißen Pfanne) kurz von allen Seiten scharf anbraten. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden und zusammen mit eingelegtem Spargel und Kaviar auf einer Seite des Blattes längst verteilen. Anschließend alles mit der Sushimatte fest rollen.

3.Das Mehl sieben, das Ei zugeben und zusammen mit dem Wasser in einer flachen Schüssel oder einem tiefen Teller verrühren. Die Sushirolle darin drehen und komplett mit der Masse benetzen. Anschließend wird die Rolle noch in Paniermehl gewälzt und in eine Fritteuse (oder einen Topf mit heißem Öl) gegeben, bis die Sushirolle goldbraun gebacken ist.

4.Zum Servieren die Rolle in etwa 3cm breite Stücke schneiden und anrichten.

Mayo mit Curry:

5.Bis auf Öl alles in eine Schüssel geben. Das Öl unter ständigem Rühren hinzugeben. Anschließend das Currypulver unterrühren und abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Kobe Beef Sushi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kobe Beef Sushi“