Improgang (Promis)

20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl etwas
Tofu 100 g
Thai-Spargel 18 Stangen
Cashewnüsse 10 Stk.
Frühlingslauch Stange 1 Stk.
Chili 0,25 Stk.
Gummibärchen 6 Stk.
Panko 4 EL
Marinade
Teriyaki Sauce 4 EL
Olivenöl 3 EL
Zitrone 0,5 Stk.
Koriander frisch, geschnitten 1 EL
Sojasauce 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Wasser 2 EL
Espuma
Joghurt 150 g
Sahne 50 ml
Buttermilch 100 ml
Honig 2 EL
Sojasauce 2 TL
Madras Curry 2 TL
Salz 0,333333 TL

Zubereitung

1.Aus den Zutaten für die Marinade eine Tunke anrühren. Den Tofu würfeln und beiseitestellen.

2.Die Cashewkerne rösten und grob hacken. Den Lauch in feine Ringe schneiden und die Chili fein hacken. Alles mit anrösten.

3.Gummibärchen auf der Feuertonne zerlaufen lassen und mit dem Grillgemüse vermischen. Marinade unterziehen, Tofuwürfel unterheben und abschmecken.

4.Spargel auf der Feuertonne braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Panko-Mehl auf der Feuertonne mit einem Löffel Olivenöl kross braten.

5.Die Zutaten für die Espuma vermengen. In den Syphon umfüllen und mit einer Patrone aufziehen.

6.Zuunterst auf die Teller die Spargelstangen nebeneinander legen, darauf den Tofusalat. Espuma in zwei dicken Klecksen seitlich anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Improgang (Promis)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Improgang (Promis)“