Wassermelonen-Granita mit Basilikum

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Wassermelonenfleisch 1 kg
Basilikumblätter 1 Handvoll
Limetten 2 -3
Agavendicksaft oä 2 -3 EL

Zubereitung

1.Das Fleisch aus der Melone lösen und in einer Schüssel 1 Kilo abwiegen. Mit einem Messer die Melonenstücke grob zerkleinern, indem man einfach mit der Klinge durch die Schüssel geht.

2.Die Basilikumblätter zugeben und das Ganze mit dem Pürierstab fein pürieren.

3.Die Limetten auspressen und 6 EL zur Melonenmasse geben, es kann ruhig auch etwas von dem Fruchtfleisch mit dazu kommen.

4.Je nach Geschmack 2-3 EL Agavendicksaft, Zucker oder ein anderes Süßungsmittel nach Wahl hinzugeben.

5.Alles noch einmal kräftig durchpürieren und anschließend durch ein feines Sieb streichen.

6.Diese Masse nun in eine breite Schüssel geben und diese abgedeckt in den Froster stellen. Alle 1/2-1 Stunde mit einem Löffel die Eiskristalle vom Rand lösen und gut durchrühren. Sollten die Eiskristalle zu groß werden, kann man auch einen Kartoffelstampfer verwenden, um sie zu brechen.

7.Es kann acht bis zwölf Stunden dauern, bis das Granita durchgefroren ist.

8.Alternativ kann man das Granita natürlich auch in einer Eismaschine zubereiten.

Auch lecker

Kommentare zu „Wassermelonen-Granita mit Basilikum“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wassermelonen-Granita mit Basilikum“