VEGANE "Rainbow Bagel`s und das OMNI "Bagel`s Grundrezept"

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
das Bagel Grundrezept ergibt 8-10 Stück
Mehl gesiebt 500 Gramm
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 10 Gramm
Salz 7 Gramm
Oel 12 Gramm
lauwarmes Wasser 300 ml.
Backpapier etwas
zum abkochen
Honig oder Zucker für das Kochwasser 5 Gramm
Ei (Grösse L) zum Bestreichen 7 Gramm
Veganes Bagel Rainbow Rezept
Mehl gesiebt 800 Gramm
BIO Vegan Trockenhefe 2 Päckchen
Salz 2 Teel. gestrichen voll
Wasser lauwarm 500 ml.
Oel 5 Essl.
Lebensmittelfarben z.b. von Wilton Backgeignete Vegane
DEKO
wie z.b. Sesam etc. diverses
wie z.b. Zuckerstreusel etc. diverses

Zubereitung

Meine Beschreibung der Herstellung

Bagel`s allgemein

1.Als erstes lösen sie die Hefe in etwas lauwarmen Wasser auf. Ich persönlich mache das auch bei Trockenhefe gerne so- da ich festgestellt habe - dass es dem Teig gut tut :) Das Mehl gesiebt in eine Schüssel gegeben. Eine kleine Kuhle wird darin geformt. Dorthinein die Hefe gegossen und dann die Kuhle wieder mit Mehl (vom Rand her) bedeckt. Lassen sie die Hefe nun schon mal ein bisschen arbeiten.

2.Nach ca.10 Minuten kann das vorbereitete Mehl nun mit dem Zucker, dem Salz und dem restlichen Wasser verknetet werden. Ist alles grob verknetet, kommt im nächsten Arbeitsschritt das Oel Löffelweise dazu und die gesamten Zutaten werden weiter geknetet, bis sich der Teig vom Rand der Schüssel löst.

3.Bis hierhin ist es für beide Bagel-Variationen gleich vom Handling. Ungefärbter Teig für ca. 1 1/2 Stunden bei mindestens 30 Grad abgedeckt gehen lassen. Nun kommt es = folgend ein zusätzlicher Arbeitschritt damit es Rainbow Bagels werden.

Rainbow = das Färben des Teiges

4.Sie teilen den Teig in so viele Anteile, wie sie farbigen Teig herstellen möchten. Farben auswählen und in den Teig einarbeiten. Heute mache ich nur 4 Farben- eigentlich immer sechs- jedoch für Anfänger etwas Quicky :) und ich bin heute auch absoluter Anfänger. Die Farbe einzuarbeiten beim Hefeteig das kann ein bisschen dauern- deshalb nicht ungeduldig werden es lohnt sich am Ende.

5.Sind die farbigen Teige geknetet- wird das Teigstück jeweils in eine Schüssel gelegt (ich habe ihn in Kugeln geformt) und mit Frischhaltefolie abgedeckt. So muss er für mindestens 1-2 Stunden in Ruhe gehen damit ein tolles Bagelergebnis gesichert ist.

6.Nach Ablauf dieser Ruhe-Zeit wird der Teig (ebenso der ungefärbte) leicht auf einer bemehlten Arbeitsfläche flachgedrückt und ein bisschen ausgerollt. Dieses wird bei ungefärbtem Teig auf eine Höhe von ca. 2 cm in der ganzen Fläche gemacht. Ich forme den Teig in ein bzw. jeweils in Rechteck/e. Haben sie sich für Farbe entschieden ? Dann die einzelnen Farben übereinander Stapeln. Drücken sie die Schichten noch etwas aneinander und in einheitliche Form. Jetzt werden ca. 2cm breite Streifen davon abgeschnitten.

Das Bagel drehen

7.Diese Teig-Streifen drehen sie an den Enden in die jeweils entgegengesetzte Richtung. Wer gerne Torten mit Fondat auskleidet kennt das - marmorierten Fondat stellt man genauso her. Nun wickel ich diesen Teigstrand um die Handfäche. Ich mache das in der Rechten Hand. In der Handinnenfläche den Teig abdrücken und durch rollen auf der Arbeitsfläsche die Enden anfixieren. Genau so formt man die Bagel. Mit etwas Wasser abpinseln bis alle fertiggerollt sind.

nun das abkochen der Bagel`s

8.Bringen sie leicht gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Sieden. Hierhinein die Bagel`s nacheinander in das Wasser geben. Sie sollten diese von jeder Seite insgesamt ca.1 Minute darin vorgaren. Mit einer Schaumkelle werden die vorgegarten Bagel`s nun auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech platziert.

9.Bei 170 Grad O/Unter Hitze werden sie für 20-25 Minuten gebacken. In dieser Zeit kann man noch einen schnellen Belag aus z.b. Frischkäse (herzhaft oder süss) herstellen.

10.Backblech zum Ende der Backzeit herausholen und die Bagels nur noch etwas auskühlen lassen. Fertig !!!

Anmerkung zu Teig einfärben

11.die Bagel´s wurden bewusst von mir mit veganen Farben hergestellt. Ziel des Experimentes war für mich - herausfinden wie sie dann letztlich auch aussehen. Ich habe die Farben GELB- ROT- ORANGE und VIOLETT verwendet. In den nächsten Tagen werde ich diese Begal`s als nicht Vegane Variante mit handelsüblichen Pastellpastenfarben herstellen. Ihr werdet staunen wie sehr sich der Optische Genuss und Eindruck ändert. Woher ich das weiss ? Weil ich Hefeteige schon mit diesen Pastenfarben eingefärbt habe. Lasst euch dann gerne überraschen......Das Grundrezept habt ihr ja schon :)

Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „VEGANE "Rainbow Bagel`s und das OMNI "Bagel`s Grundrezept"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„VEGANE "Rainbow Bagel`s und das OMNI "Bagel`s Grundrezept"“