Okroshka

Rezept: Okroshka
dazu Salat: Hering im Mantel
52
dazu Salat: Hering im Mantel
00:40
0
750
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Geflügel Fleischwurst (optional)
5 Stk.
Kartoffeln
5 Stk.
Eier
1 Stk.
Salatgurke
1 Bund
Radieschen
1 Bund
Frühlingszwiebel
1 Bund
Dill
1 Bund
Petersilie
1,5 l
Kefir
3 Stk.
Zitronen
2 l
Wasser
1 EL
Salz
Salat: Hering im Mantel:
400 g
Matjesfilet Nordfriesische Art
2 Stk.
Zwiebeln
5 Stk.
Kartoffeln
5 Stk.
Eier
5 Stk.
Rote Bete gekocht
250 g
Mayonnaise
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.06.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
309 (74)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
6,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Okroshka

ZUBEREITUNG
Okroshka

1
Für die kalte Okroshka zuerst einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, die Eier und Kartoffeln hineingeben und für etwa 10 Minuten kochen lassen. Herausnehmen, abschrecken und etwas abkühlen lassen. Die Eier und Kartoffeln danach pellen und klein schneiden. Die Radieschen waschen und zusammen mit der Gurke und der Wurst in kleine Stückchen schneiden und in die Schüssel mit den Eiern und Kartoffeln geben. Die Frühlingszwiebeln, Dill und Petersilie waschen, gut abtropfen lassen und fein schneiden. Die Zwiebeln zu dem Gemüse geben, den Kefir zufügen und gut umrühren. Salzen, Saft der Zitronen auspressen und in die Schüssel geben, umrühren, mit Wasser verdünnen und abschmecken. Eiskalt servieren.
Salat: Hering im Mantel
2
Kartoffeln, Eier und Rote Bete (falls nicht gekocht) kochen. In dieser Zeit die Matjesfilets in kleine Würfel schneiden und in einer flachen Form als erste Schicht verteilen. Über den Hering Zwiebeln klein reiben. Die Zwiebelnschicht dünn mit Mayonnaise bestreichen. Über den Zwiebeln die gekochten Kartoffeln reiben. Die Kartoffelschicht dünn mit Mayonnaise bestreichen. Als dritte Schicht kommen geriebene gekochte Rote Beeten, die wieder mit Mayonnaise bedeckt werden. Die vierte Schicht besteht aus geriebenen gekochten Eiern. Ca. 1-2 Std. kühlen und kalt servieren.

KOMMENTARE
Okroshka

Um das Rezept "Okroshka" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung