Aprikosen-Parfait mit "Schwipps" und Erdbeer-Soße

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Parfait:
Aprikosen entsteint 750 g
Zucker 170 g
Vanillezucker 2 Pck.
Aprikosen- oder Orangenlikör 100 ml
Sahne 400 ml
Sahnefest 2 Pck.
Erdbeer-Soße:
Erdbeeren geputzt 600 g
Puderzucker 100 g
Vanillezucker 1 Pck.
Zitronensaft frisch gepresst 2 EL
Zitronen-Abrieb 2 TL
Tortenguss rot 1 Pck.

Zubereitung

Parfait:

1.Eine Kastenform ca. 35 x 11 cm (bei einer kleineren wird das Parfait halt etwas höher) mit kaltem Wasser ausspülen und anschließend mit Klarsichtfolie auskleiden. Diese sollte so weit die Längsseiten überragen, dass man sie später über die Masse legen kann.

2.Die gewaschenen, entsteinten Aprikosen etwas klein schneiden und zusammen mit 100 g Zucker, Vanillezucker und dem Likör mit dem Stabmixer sehr fein pürieren. Sahne mit Sahnefest und dem restlichen Zucker sehr steif schlagen. 1/3 der Sahne kräftig per Hand mit einem Schneebesen einrühren. Die restliche Sahne dann in 4 Portionen nacheinander nur noch leicht unterheben. Es dürfen keine Sahne-Klümpchen mehr sichtbar sein.

3.Die Masse in die Form füllen, die Form ein paar Mal leicht auf die Arbeitsunterlage klopfen und so die Masse etwas glätten. Die über die Seitenränder ragende Folie über die Masse legen und die Form für ca. 5 - 6 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Erdbeer-Soße:

4.Die gewaschenen und geputzten Erdbeeren in 2 gleiche Portionen teilen. Eine Hälfte zusammen mit Puderzucker, Vanillezucker und Zitronensaft mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Erdbeeren der 2. Hälfte halbieren, große vierteln.

5.Das Erdbeer-Püree in einen Topf geben und aufkochen lassen. Den Tortenguss mit 100 ml kaltem Wasser anrühren und in das köchelnde Püree geben. Alles unter Rühren leicht sämig andicken lassen. Hitze ausschalten und die frischen, etwas klein geschnittenen Erdbeeren und den Zitronenabrieb hinzu geben und nur noch in der heißen Soße kurz durchziehen lassen. Anschließend zum Erkalten sofort in eine Schüssel umfüllen (Erdbeer-Stückchen sollen ihren Biss behalten).

Anrichten:

6.Die Form aus dem Gefrierschrank an den Seitenwänden ganz kurz unter einen warmen Wasserstrahl halten, die Folie auf dem Parfait seitlich wegklappen und dann die Form auf eine Unterlage stürzen. Die gesamt Folie ablösen und das Parfait in dicke Scheiben schneiden. Nicht sofort verzehrten Rest in eine entsprechend große Gefrierbox geben und sofort wieder kühlen, so kann man je nach Bedarf immer wieder ein paar Scheiben abschneiden. Eventuell das Parfait aber dann 15 Min. vorher schon aus der Kühlung nehmen, damit es etwas geschmeidiger wird.

7.Alles mit der Erdbeer-Soße anrichten und.....................schmecken lassen...........

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosen-Parfait mit "Schwipps" und Erdbeer-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosen-Parfait mit "Schwipps" und Erdbeer-Soße“