Spitzpaprikabuletten

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Schweinemett 1 kg
Spitzpaprika ca. 300 g 2
Brötchen von gestern 2
Zwiebeln ca. 200 g 4
Salz 2 TL
Paprika edelsüß 2 TL
mildes Currypulver 2 TL
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Eier 2
Semmelbrösel 4 EL
Sonnenblumenöl 0,5 Tasse
Semmelbrösel etwas

Zubereitung

Spitzpaprikas putzen, waschen und fein würfeln. Brötchen in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Alle Zutaten ( 1 Kg Schweinemett, 300 g Spitzpaprikawürfe, 2 ausgedrückte Brötchen, 200 g Zwiebelwürfe, 2 TL Salz, 2 TL Paprika edelsüß, 2 TL mildes Currypulver, 1 TL Kreuzkümmel gemahlen, 2 Eier und 4 EL Semmelbrösel ) in eine Schüssel geben und gut vermengen/verkneten. Mit angefeuchteten Händen Buletten ( ca. 24 Stück ) formen, in Semmelbrösel wälzen und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ( ½ Tasse ) portionsweise gold-braun ausbraten. Die Spitzpaprikabuletten schmecken kalt und warm sehr gut !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spitzpaprikabuletten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spitzpaprikabuletten“