Kleiner Käsekuchen mit mürber Hülle

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für die Käsemasse:
Quark 40% 500 g
Zucker 80 g
Stärke 35 g
Orangenabrieb (oder Zitronenabrieb) 1 Tütchen
Rosinen 1 Handvoll
Für den Mürbeteig:
Chiasamen gemahlen (oder 1 kleines Ei) 1 TL
Wasser (nur wenn Chiasamen verwendet werden) 50 ml
Zucker 100 g
Mehl (ich hatte 100g 1050 + 150g 630 Dinkel) 250 g
kühle Butter 100 g
Backpulver 1 TL
Salz 1 kleine Prise
Außerdem:
Mandeln gehackt oder gestiftelt 2 EL

Zubereitung

Käsemasse:

1.Aus Quark, Zucker, Stärke und Orangenabrieb eine Creme herstellen und so lange verrühren, bis der Zucker sich gelöst hat. Dann die Rosinen untermischen und zur Seite stellen.

Mürbteig:

2.Die gemahlenen Chiasamen mit dem Wasser vermischen und den Zucker unterrühren. Wer lieber ein Ei verwenden möchte, kann das gerne tun. Er vermischt den Zucker dann mit dem verquirlten Ei. Den Zucker lösen lassen.

3.Dann alle anderen Zutaten für den Mürbeteig zugeben und mit den Knethaken gut verkneten.

Vorheizen und Einfüllen in eine 20er Springform:

4.Zunächst heizen wir den Ofen vor. Umluft 160° , Ober-/Unterhitze 180°. Den Rost schieben wir in die Mitte des Ofens.

5.Dieser Kuchen wird in einer 20er-Springform gebacken und daher nehmen wir diese und legen den Boden mit Backpapier aus. Ich spanne hierfür das Backpapier über den Boden der Form und setzt dann den Ring auf. Darauf achten, dass nicht zu viele Falten entstehen und den Ring schließen.

6.Nun den Mürbeteig halbieren und mit der ersten Hälfte den Boden auslegen.

7.Die zweite Hälfte wird noch einmal halbiert. Mit dem einen Teil rollen wir eine Wurst (das kann man auch auf zweimal machen) und formen in der Form den Rand, dieser sollte einigermaßen gleichmäßig sein.

8.Jetzt kommt die Käsemasse auf den Boden. Schön verteilen und glatt streichen.

9.Hups! Da ist ja noch Mürbeteig übrig. Was machen wir denn damit? Ganz einfach, den verkneten wir mit den Mandeln und zerteilen ihn in Stückchen (Streusel), die wir auf der Käsemasse verteilen.

10.Wenn der Ofen vorgeheizt ist, stellen wir die Springform in den Ofen und backen ihn ca 1 Stunde. Danach herausnehmen und leicht abkühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen und zum endgültigen Abkühlen auf ein Gitter stellen.

Auch lecker

Kommentare zu „Kleiner Käsekuchen mit mürber Hülle“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleiner Käsekuchen mit mürber Hülle“