Eintopf Art Leipziger Allerlei

Rezept: Eintopf Art Leipziger Allerlei
ohne Morcheln und Krebse
0
ohne Morcheln und Krebse
0
116
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Möhren
200 g
TK - Erbsen
250 g
Spargel weiß
200 g
Prinzessbohnen
200 g
Kohlrabi
200 g
Blumenkohl
150 g
Kartoffeln mehlig
2 Stück
Schalotten
100 ml
Weißwein
1,2 l
Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskat
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.05.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Eintopf Art Leipziger Allerlei

Rindfleischtopf mit Kartoffel-Gemüse und Nudeln
Gemüsesuppe

ZUBEREITUNG
Eintopf Art Leipziger Allerlei

1
Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Spargel schälen, in löffelgerechte Stücke schneiden, Bohnen ebenso schneiden. Kohlrabi schälen, in Würfel schneiden. Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen, Kartoffeln schälen und würfeln.
2
Schalotten würfeln, in etwas Rapsöl glasig dünsten, mit dem Wein ablöschen. Den Wein fast wegreduzieren, dann die Brühe dazu, einmal aufkochen lassen. Dann die Hälfte der Brühe in eine Schüssel (kann die spätere Servierschüssel sein) umfüllen und in der 60°C vorgeheizten Röhre warm halten.
3
In der im Topf verbliebenen Brühe nacheinander die Gemüse fast gar kochen, dann abschrecken und in der in de Backröhre befindlichen Brühe warm halten. Wenn alles gegart ist, das Gemüse mit der ganzen Brühe noch mal in den Topf geben und bis kurz vor den Sieden erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
In die Servierschüssel etwas Muskat reiben, den Eintopf einfüllen und umrühren. Wer mag, kann noch feingeschnittene Petersilie oder Schnittlauchröllchen drüber streuen. Dazu kann Bauernbrot oder Brötchen gereicht werden.
5
Wer es nicht ganz fleischlos mag: Zwei Cabanossi in dünne Scheiben schneiden und nach dem letzten Erhitzen in der Suppe warm werden lassen.

KOMMENTARE
Eintopf Art Leipziger Allerlei

Um das Rezept "Eintopf Art Leipziger Allerlei" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung