Schnitzel mit pikanter Paprikasoße

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schnitzel nach Wahl 2
Salz und Pfeffer etwas
Mehl etwas
Ei 1 aufgekleppertes
Semmelbrösel etwas
Olivenöl zum Braten 1 Esslöffel
Für die Soße:
Olivenöl 1 Esslöffel
Gemüsepaprika 2 rote
Gemüsepaprika 1 gelbe
Zwiebeln gewürfelt 2 kleine
Soloknoblauch 1 gewürfelte
Weißwein 50 ml
Brühe 150 ml
Curry-Ketchup scharf 3 Esslöffel
Barbecuesoße 2 Esslöffel
Tomate 1
Paprika geräuchert 1 Teelöffel
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Paprika waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und dann in schmale Streifen schneiden; Zwiebeln, Tomate und Knoblauch zerkleinern. Den Backofen mit einer geeigneten Form auf 140 Grad vorheizen.

2.Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer einreiben, dann in Mehl wenden, durch das aufgeklepperte Ei ziehen und mit Semmelbröseln panieren.

3.In einer Pfanne im erhitzten Öl beidseitig goldgelb anbraten; in die Ofenform umfüllen und dort nachgaren, bis die pikante Paprikasoße zubereitet ist.

4.Dazu das Öl in der Schnitzelpfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig braten, die Paprikastreifen dazugeben und drei Minuten unter Wenden anbraten. Den Knoblauch kurz mit angehen lassen und dann gleich mit Wein, Brühe, Ketchup und Barbecuesoße ablöschen, Tomatenwürfel, Salz, Pfeffer und geräuchertes Paprikapulver zufügen und alles knapp 5 Minuten köcheln lassen.

5.Die Soße noch einmal abschmecken und zu den Schnitzeln servieren. Bei mir gab es heute einfach Spätzle dazu ... lecker!

Auch lecker

Kommentare zu „Schnitzel mit pikanter Paprikasoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schnitzel mit pikanter Paprikasoße“