Zartbitter-süßer Kirsch-Kakao-Kuchen

Rezept: Zartbitter-süßer Kirsch-Kakao-Kuchen
Hat ein Aroma von Zartbitterschokolade
0
Hat ein Aroma von Zartbitterschokolade
01:00
0
433
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Mehl
100 g
Zucker
250 g
Butter
0,5 Päckchen
Backpulver
2 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker
50 g
Kakao
3
Eier
1 Glas
Schattenmorellen (entkernt)
3 Esslöffel
Saft aus dem Kirschglas
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.04.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1444 (345)
Eiweiß
9,0 g
Kohlenhydrate
74,0 g
Fett
0,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zartbitter-süßer Kirsch-Kakao-Kuchen

Schokoladenkuchen vom Grill mit Whisky-Sahne
Kirsch-Ananas-Kokos-Kucen

ZUBEREITUNG
Zartbitter-süßer Kirsch-Kakao-Kuchen

- Dotter und Eiklar trennen - Schattenmorellen (entsteint) in einem Sieb abtropfen lassen; den Saft auffangen - Butter, Kakao und 3-4 Esslöffel Kirschsaft in einen Topf geben und auf dem Herd erwärmen, bis die Butter zerläuft; dabei ständig umrühren - Diese Masse gut abkühlen lassen (da später die Eidotter untergerührt werden, ist das Abkühlen absolut wichtig, da wir andernfalls eine Eierspeis produzieren würden) - Eigelb, Vanillezucker und Backpulver vermischen und in die abgekühlte Kakaomasse einrühren - Das Mehl nach und nach in die Masse geben und sorgfältig einrühren - Backofen auf 170°C vorheizen - Das Eiweiß steif schlagen und behutsam unter die Masse heben - Ca. 300 Gramm der abgetropften Kirschen in die Masse rühren - Alles in eine gefettete Springform füllen (ich lege die Form lieber mit Backpapier aus) - Auf mittlerer Schiene 40-45 Minuten backen - Nach dem Backen ("Stichprobe") den Kuchen vor dem Anschneiden gut abkühlen lassen

KOMMENTARE
Zartbitter-süßer Kirsch-Kakao-Kuchen

Um das Rezept "Zartbitter-süßer Kirsch-Kakao-Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung