Zitronen-Cupcakes

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 24 Personen
Mehl 300 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Zucker 200 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Zitrone 1
Sojamilch 250 ml
Rapsöl 120 ml
Frosting
Alsan, zimmertemperatur 250 gr.
Puderzucker gesiebt 250 gr.
Zitronenaroma 1 Fläschchen
Sojamilch 2 EL

Zubereitung

1.Die Zitrone reiben und auspressen. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und den Abrieb der Zitrone in einer großen Schüssel miteinander vermengen. Danach die Sojamilch mit dem Öl vermischen und mit einem Holzlöffel unter die trockenen Zutaten rühren. Zum Schluss den Saft der Zitrone unterrühren.

2.Muffinblech entweder einfetten oder in jeder Mulde ein Papiermuffinförmchen stecken. Die Förmchen bis zur Hälfte mit Teig füllen. Am besten geht das mit einem Eisportionierer.

3.Für ca. 20 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen. Danach am besten eine Stäbchenprobe machen, wenn kein Teig am Holzstäbchen kleben bleibt, sind die Muffins fertig. Komplett auskühlen lassen.

Frosting

4.Die Margarine in einer Schüssel geben und mit dem Handrührgerät cremig schlagen, dann den gesiebten Puderzucker sowie das Zitronenaroma dazugeben und solange rühren, bis sich alles sehr gut miteinander verbunden hat. Zum Schluss noch etwas Sojamilch unterrühren. Wer mag, kann die Buttercreme nun mit Lebensmittelfarbe färben, anschließend mit einem Spritzbeutel die Buttercreme auf die erkalteten Muffins dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Cupcakes“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Cupcakes“