Backen: Rumkranz

Rezept: Backen: Rumkranz
nix für Kinder, dafür aber ein Stück mehr für uns Erwachsene
nix für Kinder, dafür aber ein Stück mehr für uns Erwachsene
00:45
8
166
2
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
100 Gramm
getrocknete Aprikosen
100 Gramm
Rosinen
100 Gramm
Dörrpflaumen
100 Gramm
getrocknete Feigen
100 ml
Rum
250 Gramm
Butter
4 Stück
Eier (L)
250 Gramm
Rohrohrzucker
1 Prise
Salz
450 Gramm
Dinkelmehl Typ 630
1 Päckchen
Backpulver
1 Päckchen
Vanillezucker
5 Tropfen
Rumaroma
4 Esslöffel
Joghurt
200 Gramm
Puderzucker
50 ml
Rum
Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.02.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1599 (382)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
46,8 g
Fett
17,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Rumkranz

ZUBEREITUNG
Backen: Rumkranz

vier Tage vorher.....
1
Die Trockenfrüchte in kleine Würfel schneiden und mit dem Rum übergießen. Dicht verschlossen einmal am Tag durchschütteln.
2
Butter, Eier, Zucker und Salz schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Rumarona dazu geben und gut durchmischen.
3
Joghurt und eingelegte Rumfrüchte nun unter den Teig heben und diesen in eine gefettete und gebröselte Kranzform (26cm) füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Rohr bei 175° C ca. 45 - 50 Minuten backen. (Zahnstocherprobe)
4
Nach dem Backen den Kranz aus der Form lösen. Aus Puderzucker, Rum und Sahne* einen Guß herstellen und den noch heißen Kuchen damit überziehen.
5
* Die Menge der Sahne richtet sich danach, wie fest oder flüssig man den Guss haben möchte.

KOMMENTARE
Backen: Rumkranz

Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Allein wenn ich diese Massen anZucker lesen...da läst aber einiges einsparen :))) probier´s mal mit weniger Zucker der Kuchen verliert nicht an Geschmack aber an Qualität :)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Stimmt genau, mit weniger Zucker würde er sehr an Qualität verlieren.
Benutzerbild von wastel
   wastel
das ist ein feiner beduselter Kuchen--LG Sabine
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Damit bekommst Du mich sicher .Der sieht so richtig lecker saftig aus. LG Brigitte
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
Das hört sich gut an und da es getrocknete Früchte sind, die man selber schneidet, ist es was für mich! )
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Also, nach dem zweiten Stück, wäre ich da etwas vorsichtiger. ;-)
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
...Auto...bin schon ganz beduselt...:)))
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
P.S. darf man danach noch Auot fahren?!? :o
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Das ist was für meinen Schatz! :-)

Um das Rezept "Backen: Rumkranz" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung