Hähnchenbrust Hawaii

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilets 4 kleine
Schwein Schinkenspeck roh geräuchert 4 Scheiben
Ananas Konserve 6 Scheiben
Käse 100 gr.
Sahne, süß 150 ml
Ananassaft aus der Dose 150 ml
gekörnte Brühe etwas
Curry etwas
Pfeffer etwas
Salz etwas
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
Tomatenmark 1 TL
Speisestärke etwas

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrustfilets säubern und ungewürzt in je eine Scheibe Schinkenspeck wickeln. Anschließend in eine ausreichend große Auflaufform legen. Auf jedes Filet kommt nun eine Scheibe Anananas.

2.Die restlichen zwei Scheiben Ananas in kleine Stücke schneiden und drumherum legen.

3.Aus der Sahne, Saft, dem Tomatenmark und den Gewürzen eine kalte Soße mixen, kräftig abschmecken. Wer die Soße später ein wenig dickflüssig haben möchte, mixt noch einen TL Speisestärke unter.

4.Diese Soße über die Filets geben und alles mit Käse bedecken.

5.Jetzt kann man alles mit Alufolie bedeckt im Kühlschrank noch einige Stunden ziehen lassen, oder man stellt es sofort bein 200°C in den Backofen und läßt es goldbraun überbacken. Die Soße soll dabei ordentlich blubbern, damit das Fleisch gar wird. Bei uns dauert das ca. 45 Minuten.

6.Dazu schmecken uns Reis und Salat. Gutes Gelingen!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust Hawaii“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust Hawaii“