Rosmarinöl

15 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Rosmarinzweige 12 Stück
Meersalz grob 4 EL
Pfefferkörner 4 TL
Olivenöl kalt gepresst 1 Liter
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
3265 (780)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
87,7 g

Zubereitung

1.Rosmarin waschen und sehr gut trockentupfen. Auf einem Blech verteilen und im heißen Ofen bei 100 Grad (Umluft 80 Grad) 8-10 Minuten trocknen lassen. Abkühlen lassen. In zwei saubere, sterilisierte, trockene Gläser oder 2 Flaschen (à 500 ml Inhalt) je 2 Esslöffel grobes Meersalz, 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner geben. Rosmarin in die Gefäße verteilen.

2.Mit Olivenöl auffüllen, sodass der Rosmarin vollständig bedeckt ist. Gläser verschließen und an einem dunklen, kühlen Ort 2-3 Wochen ziehen lassen. Wenn man das Gewürzöl verwendet, sollte man den Rosmarin, sobald er nicht mehr mit Öl bedeckt ist, entfernen, da er sonst schimmeln kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosmarinöl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosmarinöl“