Süßes Dreierlei: Rotweinschokokuchen, Schokomousse und Gewürzkirchen

40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rotweinschokokuchen:
Eier 4 Stk.
Zucker 200 gr.
Vanillezucker 1 Pk.
Magarine 200 gr.
Kakaopulver 2 EL
Zimt 1 TL
Grappa 1 TL
Mehl 250 gr.
Backpulver 1 TL
Dornfelder halbtrocken 150 ml
Schokoladenraspel 200 gr.
Mousse:
Zartbitterschokolade 200 gr.
Eier 2 Stk.
Sahne 350 ml
Gewürzkirchen
Kirschen 1 Glas
Zimt n.B.
Nelken n.B.
Kardamom n.B.
Speisestärke n.B.

Zubereitung

1.Den Rotweinkuchen am Vortag zubereiten, sodass er gut durchziehen kann. Hierzu die Eier schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker dazu geben. Danach die Margarine beifügen und zu einer glatten Masse schlagen. Die restlichen Zutaten alle nach und nach unter heben und in die Kastenform - auf das Backblech verteilen.

2.Bei 190 Grad Ober-/Unterhitze für etwa 45-50 Minuten backen. Im Ofen kalt werden lassen.

3.Für das Schokoladenmousse die Sahne steif schlagen und zeitgleich die Schokolade schmelzen. Die Eier in die geschmolzene Schokolade geben und beides mit der geschlagenen Sahne verrühren. Im Kühlschrank kalt werden lassen.

4.Für die Gewürzkirchen den Saft der Kirschen im Topf leicht aufkochen und mit der Speisestärke zu einer sämigen Masse andicken. Gewürze nach Belieben hinzu geben und warm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süßes Dreierlei: Rotweinschokokuchen, Schokomousse und Gewürzkirchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süßes Dreierlei: Rotweinschokokuchen, Schokomousse und Gewürzkirchen“