Gewürzspekulatius

2 Std 50 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gewürzspekulatius:
Dinkelmehl 150 g
Roggenvollkornmehl 150 g
Haselnuß gerieben 30 g
Mandeln gerieben 30 g
Butter weich 150 g
Eigelb schaumig 2 Stück
Eiweiss schaumig 2 Stück
Puderzucker 130 g
Zuckerersatzstoff Stevia 2 Spritzer
Wasser 2 EL
Salz 1 Prise
Gewürze:
Bittermandel Aroma 1 TL
Ceylon Zimt gemahlen 2 TL
Piment gemahlen 1 TL
Muskat gerieben 1 TL
Anis gemahlen 1 TL
Kardamom gemahlen 1 TL

Zubereitung

Gewürzspekulatius Mürbeteig:

1.Die Eier trennen, die Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren und das Eiweiss mit dem Salz ebenso. Die restlichen Backzutaten Mehl, Nußmehl, Backpulver und Gewürze abmessen und in einer Schüssel vermengen, Eigelbschaum langsam unterrühren und die weiche Butter dazugeben und verrühren, dann den Eischnee unterheben. Den Teig nun kräftig verkneten, zuletzt mit den Händen arbeiten und einen runden Kloß bilden.

Zwischenlagern und kühl stellen:

2.Den Teig mit Folie abdecken und 1 1/2 Stunden in die Kühlung geben, wo er noch etwas fester wird.

Verarbeitung:

3.Der Teig kann dann ausgerollt und mit Ausstechformen ausgestochen werden oder mit Modeln ausgeformt werden. Die Formen mit wenig Öl bestreichen und ggf. pro Charge jeweils ausmehlen, dann Teigstücke hineindrücken und glattstreichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech werden anschließend die Teiglinge gestürzt.

Backen:

4.Bei 180°C ca. 15 Minuten im Elektroofen ausbacken. Danach 10 Minuten abkühlen lassen, da man sich sonst die Hand verbrennen kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gewürzspekulatius“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gewürzspekulatius“