Möhren - Brot aus meiner Versuchsküche

Rezept: Möhren - Brot aus meiner Versuchsküche
2
5
354
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 gr.
Dinkel Mehl Type 1050
1 Tüte
Bio-Hefe 9 gr.
1 EßL
Kokosblütenzucker
1 TL
Salz
150 ml
Bio - Milch
4 EßL
Olivenöl
400 gr.
Möhrenmus gegart + abgekühlt
2 handvoll
Kürbiskerne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.11.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Möhren - Brot aus meiner Versuchsküche

Fruchtiger Aprikosen Buttermilch Kranz

ZUBEREITUNG
Möhren - Brot aus meiner Versuchsküche

1
Die Möhren, etwa 8 bis 10 Stück, schälen und in Salzwasser garen, abgießen, (den Sud aufheben und anderweitig verwenden) die Möhren pürrieren und erkalten ( darf gern noch etwas warm sein, jedoch nicht über 40 Grad da ansonsten die Hefe nicht mehr arbeiten kann) lassen.
2
Die Milch leicht anwärmen, dazu das Tütchen Hefe und den Kokosblütenzucker geben, verrühren und etwas ruhen lassen, bis Blasen oben drauf sind.
3
In der Zwischenzeit das Mehl in eine Schüssel wiegen und eine Kuhle machen, in diese das Milch - Hefegemisch geben, dazu kommen die anderen Zutaten, Öl, die Kürbiskerne, das Möhrenmus, das Salz noch dazu und alles zu einem Teig rühren oder rühren lassen :) mache ich mit der Küchenmaschine. Sollte der Teig nicht fest genug sein,einfach etwas Mehl nachgeben, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Die Schüssel abdecken und den Teig gut 1 bis 1,5 Stunde(n) gehen lassen, dann den Teig nochmals kurz kneten und in eine Form geben. Oben drauf das Brot einschneiden.
4
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und in der Zeit den Teig in der Form nochmals 10 Minuten gehen lassen. Ich habe eine Schale mit kaltem Wasser unten in den Ofen gestellt. Das Brot bei 170 - 180 Grad etwas 1 Stunde backen. Das Brot mit dem Klopftest prüfen und wenn es hol klingt, das Brot stürzen und vollkommen abkühlen lassen.
5
Als es gebacken war....ich konnte nicht anders und habe einen Becher Quark zu dem Brot gegessen :) ein Genuß :) und auf dem Brot schmeckt auch süßer Aufstrich, doch am liebsten esse ich es nur mit Butter :)

KOMMENTARE
Möhren - Brot aus meiner Versuchsküche

Benutzerbild von irsima60
   irsima60
dein brot sieht super aus. das stelle ich mir sehr lecker und saftig vor....lg irmi
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
So kann die "Forelle" hurtig weitermaschieren. LG.von mir !
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich backe auch Möhrenbrote. Aber mit Kokosblütenzucker und Kürbiskerne habe ich noch keine gebacken. Danke für diese Inspiration. Ich schätze dein Brot ist geschmacklich auf einem hohen Level. Auch die Rezeptbeschreibung ist sehr gut. Bin also vollauf zufrieden mit deinem Rezept. LG. Dieter
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
Ich finde "Versuchsküche" immer gut, ist wie bei mir!
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Sieht doch gut aus. LG Brigitte

Um das Rezept "Möhren - Brot aus meiner Versuchsküche" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung