Armenisches Gata-Blätterteig-Gebäck (Blick in Metas Topf)

Rezept: Armenisches Gata-Blätterteig-Gebäck (Blick in Metas Topf)
29
00:20
0
2197
Zutaten für
3
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
Zucker
Butter
1 Pk.
Blätterteig gekühlt
200 gr.
Joghurt
70 gr.
Butter
1 Stk.
Ei
8 Zweige
marrokanische Minze
1 Prise
Zimt
1 EL
Himbeeren getrocknet
100 ml
Rote Bete Saft
0,5 Stk.
Zitrone
1 TL
Speisestärke
50 gr.
Berberitzen
1 Stk.
Feige
3 Stk.
Minzzweigspitzen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.11.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
142 (34)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
8,3 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Armenisches Gata-Blätterteig-Gebäck (Blick in Metas Topf)

ZUBEREITUNG
Armenisches Gata-Blätterteig-Gebäck (Blick in Metas Topf)

Wir haben Meta über die Schulter geschaut:
1
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Blätterteig ausbreiten.
2
Den Joghurt mit Butter und einem Ei verrühren. Ca. 80 g Zucker einrühren, 1 EL Minzblätter fein hacken und dazu geben, genau wie etwas Zimt.
3
Den Blätterteig mit Butter bepinseln, mit einer Gabel einstechen. Mit einem Rädchen in 12 Quadrate schneiden. Die Füllung seitlich einfüllen und im Dreieck zusammenfalten. Die Ränder andrücken und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
4
Mit Zucker bestreuen und in den Backofen schieben. Nach ca. 15 Minuten die Joghurtecken aus dem Backofen nehmen und mit Zucker und geriebenen, getrockneten Himbeeren bestreuen.
5
3 EL Zucker karamellisieren, mit Rote-Bete-Saft ablöschen, mit Zimt und Zitrone abschmecken. Mit Speisestärke abbinden. Die restliche Minze hacken und beiseite stellen.
6
Auf die Teller mittig einen Kreis aus Bete-Sauce spritzen und zeichnen, darauf das Gebäck setzen. Die Berberitzen und gewürfelte Feige kurz mit der Sauce aufkochen und die Minze unterrühren. Dieses Kompott aufs Gebäck löffeln. Drei schöne Minzzweigspitzen anlegen.

KOMMENTARE
Armenisches Gata-Blätterteig-Gebäck (Blick in Metas Topf)

Um das Rezept "Armenisches Gata-Blätterteig-Gebäck (Blick in Metas Topf)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung