Fenchel-Weißweinsuppe mit Zander (Tanja Szewczenko)

20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schalotten 2 Stk.
Kartoffel 200 g
Fenchelknolle 1 Stk.
Butter 4 EL
Weißwein (Grauburgunder) 100 ml
Geflügelfond 800 ml
Schlagsahne 200 ml
Zitronensaft 1 EL
Zanderfilet mit Haut 300 g
Rote Bete, gegart, vakuumverpackt 0,5 Stk.
Haselnussöl 1 EL
Sherry-Essig 1 TL
Zucker 1 Prise
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Fleur de sel 3 Prise

Zubereitung

Suppe

1.Fenchel, Kartoffeln und Schalotten fein würfeln und alles mit 1 EL Butter andünsten. Mit Wein und Fond ablöschen und 15 Minuten köcheln lassen.

2.Sahne dazu geben, pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

3.Rote Bete in Scheiben reiben, mit Haselnussöl und Sherryessig ein Dressing anrühren und beides vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Fisch

4.Den Zander in sechs Stücke teilen und mit Salz und Pfeffer würzen. In 2 EL heißer Butter 2-3 Minuten auf der Haut braten, dann wenden. Fisch 2 Minuten ruhen lassen.

5.Suppe währenddessen mit dem Pürierstab schaumig aufschlagen und in Schalen verteilen. Zander mittig hinein legen, mit Rote-Bete-Salat und Fenchelgrün garnieren. Mit etwas Fleur de Sel bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fenchel-Weißweinsuppe mit Zander (Tanja Szewczenko)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fenchel-Weißweinsuppe mit Zander (Tanja Szewczenko)“