Weiße Hähnchen-Pfifferling-Bolo mit Parpadelle

Rezept: Weiße Hähnchen-Pfifferling-Bolo mit Parpadelle
17
1
420
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Hähnchenbrust
4
Lauchzwiebeln
50 g
Möhre
150 g
Pfifferlinge
4 Scheiben
Südtiroler Speck
1
Knoblauchzehe
1 EL
Olivenöl
150 ml
Weißwein
150 ml
Rama Cremefine 7 %
2 EL
Frischkäse
1 TL
Hühnerbrühe instant
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Chili aus der Mühle
Thymian frisch gehackt
Rosmarin gehackt
300 g
Nudeln Parpadelle
Parmesan
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.08.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Weiße Hähnchen-Pfifferling-Bolo mit Parpadelle

Italienisch Manfreds Spaghetti mit Speckkäsesahnesauce
Tomaten-Mozzaella-Pasta

ZUBEREITUNG
Weiße Hähnchen-Pfifferling-Bolo mit Parpadelle

1
Pfifferlinge putzen und mit einem Pinsel oder Küchenpapier Erde bzw. Sand entfernen. Evtl. Erde durch kurzes Waschen entfernen. Pilze je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Lauchzwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauchzehe abziehen und durch die Presse drücken. Möhre schälen und ganz fein hacken. Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und im Universalzerkleinerer klein hacken. Schinken in kleine Würfel schneiden.
2
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchenhack mit Schinken darin knusprig braten. Herausnehmen. Pfifferlinge, Möhren, Knoblauch und Lauchringe im Bratfett unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Weißwein und Rama Cremefine ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Brühe und Kräutern würzen. Frischkäse unter die Sauce rühren. Mit Salz, Chili und Pfeffer abschmecken.
3
In der Zwischenzeit Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Nudeln abgießen, mit der Sauce anrichten, Parmesan drüber reiben und mit Basilikum garnieren.

KOMMENTARE
Weiße Hähnchen-Pfifferling-Bolo mit Parpadelle

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
da hast Du ja dem Hähnchen einen sehr schmackhaften Partner zugeordnet. Diese Kombi würde mir sicherlich auch schmecken, ich liebe Pfifferlinge. Die Pasta als Geschmacksabrundung nehme ich auch gerne mit. GLG Geli

Um das Rezept "Weiße Hähnchen-Pfifferling-Bolo mit Parpadelle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung