Gemüsesuppe aus Resten

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bauchspeck geräuchert 400 g
Öl 2 Esslöffel
Blumenkohl frisch 1 Kopf
Kartoffeln 2 große
Suppengemüse 1 Päckchen
Zwiebel gehackt 1 halbe
Knoblauchzehe 1 gehackte
Liebstöckel 1 Zweig
Mini-Paprika 3 orangefarbene
TK-Erbsen 1 Tasse
TK-Brechbohnen 1 Tasse
Petersilie glatt frisch 2 Zweige
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Den Bauchspeck unter kaltem Wasser abspülen und wieder trockentupfen, dann in erhitztem Öl rundum goldbraun anbraten (damit ein leichter Rauchgeschmack in die Suppe kommt). Mit einem Liter kochendem Wasser ablöschen, etwas Pfeffer dazugeben und mit Deckel etwa 60 Minuten lang bei milder Hitze garen.

2.In dieser Zeit die Suppengemüse mit den Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch putzen und würfeln; Liebstöckel kleinhacken, den Blumenkohl in Röschen teilen und dabei die harten Strünke ebenfalls würfeln.

3.Den gegarten Bauchspeck aus der Brühe heben und leicht abgekühlt in Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel mit Sellerie, Möhren, Zwiebel und Knoblauch in dem Kochsud vom Fleisch etwa 10 Minuten lang angaren, dann den Lauch mit Blumenkohl, Erbsen, Bohnen, Minipaprika und Liebstöckel dazugeben und weitere 10 Minuten lang fertiggaren.

4.Zuletzt die Fleischwürfel wieder zufügen und die Gemüsesuppe mit frisch gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.

5.Guten Appetit!!

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüsesuppe aus Resten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüsesuppe aus Resten“