Thüringer Rostbrätl

Rezept: Thüringer Rostbrätl
3
0
1018
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Scheibe
Schweinekamm
Senf scharf
Marinade
1 Stück
Zwiebel
1 Stück
Knoblauchzehe
3 Scheibe
Ingwer
2 Stück
Lorbeerblatt frisch
Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Senfkörner
0,5 Liter
Schwarzbier
sonst noch
Salz, Pfeffer
4 EL
Senf mittelscharf
3 EL
Ketchup oder Barbecuesauce
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.06.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Thüringer Rostbrätl

Schweinerouladen mit Hackfleisch und Oliven

ZUBEREITUNG
Thüringer Rostbrätl

Fleisch vorbereiten
1
Die Kammscheiben mit der Hand flach drücken (KEIN Fleischklopfer) und mit dem scharfen Senf eincremen. In eine verschließbare Schüssel legen.
Marinade
2
Zwiebel und Knoblauch in Scheiben schneiden (vorher schälen). Alle Marinadezutaten in die Schüssel zum Fleisch geben und mit Schwarzbier übergießen, bis alles bedeckt ist. Kühl stellen und gut durchziehen lassen (idealerweise 24 Std.).
Garen usw.
3
Die Fleischscheiben aus der Marinade nehmen, trocken tupfen, leicht salzen. Auf dem Grill (ersatzweise Grillpfanne) garen. Währenddessen die Zwiebeln aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, auf Küchenkrepp trocknen und in etwas Öl in der Pfanne goldbraun rösten. Mittelscharfen Senf und Ketchup gut mischen. Die fertigen Brätl mit etwas Meersalz und Pfeffer würzen. Brätl mit den Zwiebeln, Kartoffelsalat und dem Senfketchup servieren.

KOMMENTARE
Thüringer Rostbrätl

Um das Rezept "Thüringer Rostbrätl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung