Kasten-Quarkbrot

Rezept: Kasten-Quarkbrot
4
3
8728
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
50 g
weiche Butter
1 TL
Salz
1 TL
Zucker
250 g
Magerquark
500 g
Mehl
2 Päckchen
Backpulver
200 ml
kalte Milch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.05.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kasten-Quarkbrot

Mayonaise VEGANE Variante

ZUBEREITUNG
Kasten-Quarkbrot

1
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen - dazu das Backpapier zusammenknüllen, unter fließend kaltem Wasser schön nass machen und gut ausdrücken, so lässt sich das Backpapier wunderbar in die Form einpassen.
2
Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Salz schaumig rühren, dann den Quark dazugeben und alles sehr gut verrühren. Jetzt kommt der Knethaken der Küchenmaschine zum Einsatz. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zusammen mit der Milch zur Quark-Butter-Mischung dazugeben und mit Knethaken der Küchenmaschine zu einem homogenen Teig verkneten.
3
Dann mit Händen nochmal gut durchkneten, zu einer Rolle formen und in die Kasenform geben. Mit einem scharfen Messer mehrmals schräg einschneiden und mit Milch bepinseln. Und dann auf 2. Schiene von unten 40 - 45 Minuten backen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von lunapiena

KOMMENTARE
Kasten-Quarkbrot

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Das sieht ja supergut aus. So eine Scheibe von deinem Brot mit Butter, das würde ich jetzt nicht vom Teller schubsen. ich überlege gerade, ob das auch mit Buttermilch denkbar wäre? ;-)))))
HILF-
REICH!
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Das sieht nicht nur super gut aus, es schmeckt auch so. Ich habe, wie angekündigt, die Milch durch Buttermilch ersetzt und mit Dinkelmehl gebacken. Das Ergebns lässt sich sehen. Ist einfach nachzumachen, denn die Beschreibung lässt keine Fragen offen, es geht herrlich auf und die Krume ist so, wie man sie sich vorstellt. Geht auch schnell und man muss nicht ewig auf frisches Brot warten. ;-)))))
Benutzerbild von Sheeva1960
   Sheeva1960
Dein Kasten-Quarkbrot kommt mir gerade recht ,da ich noch Quark im Kühlschrank habe der in nächsten Tagen abgelaufen ist .Tolles Rezept und sieht sehr lecker aus .Gruß Ute

Um das Rezept "Kasten-Quarkbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung