Biskuit: FÜRST ~ PÜCKLER ~ BUTTERCREME

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
ZUTATEN:
Biskuit-Tortenboden (Wiener Boden) 1
ZUTATEN 3x Füllung:
Butter (keine Margarine) 750 gr.
Puderzucker 3 EL
Milch fettarm 800 ml
Puddingpulver: 1x Vanille, 1xSahne, 1xSchokolade 3 Päckchen
Zucker 6 EL
Erdbeeren frisch 300 gr.
Wasser für die Erdbeeren 300 ml
Zartbitterschokolade 50 gr.
Tonkabohnenabrieb etwas
Vanillextrakt, flüssig 2 TL
Safranpulver 1 Msp
Salz 3 Prisen
ZUTATEN Deko:
Marzipan Rohmasse 400 gr.
Kuvertüre dunkel 350 gr.
Dekorfiguren aus Zucker nach Wahl etwas

Zubereitung

VORBEREITUNG:

1.Am Tag zuvor sollte man den Biskuit herstellen.Biskuit: GRUNDREZEPT (Wiener Boden) ... oder beim Bäcker bestellen. Am nächsten Tag zuerst die drei Puddingsorten herstellen und die Butter auf Zimmertemperatur kommen lassen:

2.Erdbeeren waschen, verlesen, würfeln und mit 2 EL Zucker + 300ml Wasser in einen Kochtopf füllen. 5 Min. aufkochen und dann pürieren. Sahnepuddingpulver mit 2 EL Wasser + 2 EL Zucker anrühren und unter das Erdbeerpüree rühren. Puddingmasse für 1 Min. aufkochen lassen, in eine Schüsselfüllen und mit Frischhaltefolie bedecken. Diese auf dem Pudding auflegen, damit er keine Haut bildet. Bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

3.Schokolade fein zerkleinern. Schokopudding mit 2 EL der Milch + 2 EL Zucker anrühren. Restliche Milch, die zerkleinerte Schokolade und den Abrieb einer halben Tonkabohne zum Kochen bringen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und 1 Min. sprudelnd kochen lassen. In eine Schüssel umfüllen und den Pudding wieder mit Frischhaltefolie abdecken. Auf Zimmertemperatur erkalten lassen.

4.Bourbon-Vanillepuddingpulver mit 2 EL der Milch anrühren. Den flüssigen Vanilleextrakt und die Msp. gemahlenen Safran zugeben. Restliche Milch zum Kochen bringen, dann angerührtes Puddingpulver einrühren und für 2 Min. nochmals aufkochen. In eine Schüssel füllen und den Pudding mit Frischhaltefolie abdecken. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

HERSTELLUNG Buttercreme:

5.250 gr. der "zimmerwarmen" Butter mit 1 EL Puderzucker und 1 Prise Salz sehr cremig aufschlagen. Den Mixer gegen den Schneebesen tauschen und löffelweise den jeweiligen Pudding unter die Butter rühren. Fertige Creme kühl stellen.

ZUSAMMENFÜHRUNG:

6.Den Biskuittortenboden 3 x waagerecht durchschneiden. Es sollten möglichst gleichmäßige Böden entstehen. Um den untersten Boden einen Tortenring legen. Zuerst die Schokoladenbuttercreme gleichmäßig auf den Boden streichen. Den nächsten Boden auf die Creme legen.

7.Nun die Erdbeerbuttercreme in den Ring füllen und wiederum mit einem Boden abdecken. Den Abschluß bildet die Vanillebuttercreme und der Deckel des Biskuitbodens. Die Reihenfolge bitte einhalten, denn nur so ist es nach "Fürst-Pückler-Art". Die Torte in die Kühlung geben, bis die Marzipandecke fertig gestellt ist.

HERSTELLUNG Marzipandecke:

8.Über die Arbeitsfläche 2 Lagen Frischhaltefolie (mittig überlappend) spannen. Die Folie dünn mit Puderzucker einstauben. Das Marzipan in die Mitte legen und ebenfalls einstauben. Das Marzipan (immer von der Mitte nach außen) bis zu einem Durchmesser von ca. 50cm ausrollen. Mit Hilfe der Folie die Decke aufnehmen und kopfüber auf die Torte geben. Folie abziehen und die Marzipandecke um die Torte spannen. Überstehendes am Fuß der Torte bündig abschneiden.

SCHOKOGUß:

9.Torte auf ein Kuchengitter geben. Kuvertüre zerkleinern und im Wasserbad schmelzen. Sie darf ~ nicht ~ heißer als max 45° werden (wird nach dem erkalten sonst grau). Schoki vom Wasserbad nehmen und auf 30° abkühlen lassen. Erneut erwärmen - ca.40°- und in einem Guß mittige auf die Torte gießen. Sofort mit einer Kuchenpalette glatt verstreichen und fest werden lassen.

DEKO:

10.Ich habe für meine Deko aus bunter Blütenpaste Kreise ausgestochen und mit Blütenkleber auf der Torte befestigt. Möchte man allerdings bunte Zuckerstreusel aufbringen, sollte man diese auf die noch feuchte Schokolade geben. Aber wie immer, sind der Fantasie hier keinerlei Grenzen gesetzt. Jeder so wie er es gerne mag. Zuckerschriften aber erst auf die fest gewordene Schokolade aufbringen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biskuit: FÜRST ~ PÜCKLER ~ BUTTERCREME“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biskuit: FÜRST ~ PÜCKLER ~ BUTTERCREME“