Mini-Osternester

Rezept: Mini-Osternester
wenig Zutaten, schnell gemacht..............
0
wenig Zutaten, schnell gemacht..............
1
1813
Zutaten für
28
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
130 g
Butter weich
60 g
Puderzucker
150 g
Mehl
60 ml
Eierlikör
1 Pck.
Vanillinzucker
Puderzucker zum Bestäuben und Festkleben der Eier
kleine Zucker-Eier
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.03.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mini-Osternester

Simons Hexenhäuschen

ZUBEREITUNG
Mini-Osternester

1
Butter und Puderzucker cremig rühren. Mehl, Eierlikör und Vanillinzucker zufügen und alles gut verrühren.
2
Ofen auf 160° Umluft vorheizen. 2 Bleche mit Backpapier auslegen. Teig in einen Spritzbeutel mit Stern-Tülle füllen.
3
Auf das Blech mit Abstand Kringel von 4 - 5 cm Durchmesser spritzen. auf mittlerer Schiene 10 - 12 Min. backen. Wenn der Rand der Kringel leicht goldbraun ist, können sie aus dem Ofen. Zum Abkühlen aber noch auf dem Blech belassen, da sie im warmen Zustand sehr leicht zerbrechen. Während dessen schon leicht mit Puderzucker bestäuben.
4
Aus ca. 3 geh. EL Puderzucker und ganz wenig Wasser einen zähen Guss anrühren. Auf jedes Nest mittig 1/2 TL. davon setzen und ein paar kleine Zucker-Eier drin festkleben. Fertig ist ein kleines "Mitbringsel" oder eine Nascherei für das Osternest.

KOMMENTARE
Mini-Osternester

Benutzerbild von Test00
   Test00
Das ist ein absolut gelungenes Rezept. LG. Dieter

Um das Rezept "Mini-Osternester" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung