Hähnchenleber mit Paprika, Zwiebel und gelben Basmatireis mit Erbsen

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenleber mit Paprika und Zwiebel:
Hähnchenleber TK / geputzt hier 175 g 250 g
grüne Paprika ca. 200 g 1
Zwiebel ca. 150 g 1
Sonnenblumenöl 2 EL
Hühnerbrühe ( 1 TL instant ) 200 ml
Ketchup manis 1 EL
helle Sojasauce 1 EL
Reiswein 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Gelber Basmatireis mit Erbsen:
Basmatireis 50 g
Wasser 125 ml
Kurkuma 1 TL
Salz 0,5 TL
grüne Erbsen TK 25 g
Servieren:
Petersilie 4 Stängel

Zubereitung

Hähnchenleber mit Paprika und Zwiebel:

1.Hähnchenleber auftauen lassen, sorgfältig putzen/entsehnen, in einem Küchensieb waschen und gut abtropfen lassen. Paprika putzen, waschen und in kleine Rauten schneiden. Zwiebel schälen, längs vierteln, in Spalten schneiden und die Spalten auseinander in Stücke/Streifen montieren. Sonnenblumenöl ( 1 EL ) im Wok erhitzen und die Zwiebelspalten darin kräftig anbraten/pfannenrühren, die Paprikarauten zugeben und ebenfalls mit anbra-ten/pfannenrühren. Alles zum Wokrand schieben, Sonnenblumenöl ( 1 EL ) zugeben und die Hähnchenleber darin anbraten. Mit der Hühnerbrühe nach und nach ablöschen/angießen und mit Ketchup manis ( 1 EL ), heller Sojasauce ( 1 EL ), Reiswein ( 1 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) würzen. Alles 5 – 7 Minuten köcheln lassen. Die Tapioka Stärke ( 1 EL ) in etwas kalten Wasser anrühren und in den Wok einrühren. So-bald die Flüssigkeit anfängt anzudicken den Wok von dem Ofen schieben.

Gelber Basmatireis mit Erbsen:

2.Wasser ( 125 ml ) in einen kleinen Topfe geben, Basmatireis ( 50 g ), Kurkuma ( 1 TL ) und Salz ( ½ TL ) einrühren, aufkochen lassen, mit einem gut schließenden Deckel verschließen und bei ausgeschalteten Ofen ca. 20 Minuten garen lassen. Zum Schluss die grünen Erbsen ( 25 g ) unterheben.

Servieren:

3.Den Reis in 2 Tassen pressen und auf 2 Teller stürzen. Die Hähnchenleber mit Paprika und Zwiebel zugeben und mit Petersilie garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenleber mit Paprika, Zwiebel und gelben Basmatireis mit Erbsen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenleber mit Paprika, Zwiebel und gelben Basmatireis mit Erbsen“