Garnelen-Gemüse-Wok süß-sauer mit Curry Basmati Reis

Rezept: Garnelen-Gemüse-Wok süß-sauer mit Curry Basmati Reis
( Ein leckeres, leichtes asiatisches Essen / ca. 360 Kcal pro Person ! )
17
( Ein leckeres, leichtes asiatisches Essen / ca. 360 Kcal pro Person ! )
1
1652
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Garnelen-Gemüse-Wok süß-sauer::
225 g
Garnelenschwänze TK
0,5
Anananas / geputzt 300 g
200 g
Chinakohl ( Blattherzen
100 g
Sojabohnensprossen
1 Dose
Bambussprossen 150 g
2
Knoblauchzehen
1
kleine rote Chilischote
1 Stück
Ingwer walnussgroß
2 EL
Korianderblättchen
1 EL
Sonnenblumenöl
4 EL
passierte Tomaten
2 EL
heller Reisessig
1 EL
brauner Zucker
2 EL
Ketchup manis
1 EL
helle Sojasauce
1 EL
Cherry
250 ml
Wasser
0,25 TL
Sambal manis
2 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
1 EL
Tapioka Stärke
50 g
Basmati Reis
1 TL
mildes Currypulver
0,5 TL
Salz
Servieren:
Korianderblättchen zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.03.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Garnelen-Gemüse-Wok süß-sauer mit Curry Basmati Reis

Thai Shrimps in roter Currysosse

ZUBEREITUNG
Garnelen-Gemüse-Wok süß-sauer mit Curry Basmati Reis

Garnelen-Gemüse-Wok süß-sauer:
1
Ananas putzen und in kleine Würfel schneiden. Chinakohlherzen in kleine Rauten schneiden. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote putzen, entkernen, waschen und fein würfeln. Sonnenblumenöl ( 1 EL ) im Wok erhitzen, die Garnelenschwänze darin anbraten und an den Wokrand schieben. Nun nacheinander das Gemüse ( Knoblauchzehenwürfel, Ingwerwürfel, Chilischotenwürfel, Chinakohlrauten, Bambussprossen, Ananaswürfel, Sojabohnensprossen und Korianderblättchen ) zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Mit dem Wasser a( 250 ml ) ablöschen/angießen. Die passierten Tomaten ( 4 EL ) mit dem hellen Reisessig ( 2 EL ), braunen Zucker ( 1 EL ), Ket-chup manis ( 2 EL ), heller Sojasauce ( 1 EL ) und Cherry ( 1 EL ) anmischen und in den Wok gießen. Mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen und alles ca. 8 Minuten köcheln/kochen lassen. Tapioka Stärke ( 1 EL ) mit etwas kalten Wasser anrühren und in den Wok einrühren. Sobald die Flüssigkeit anfängt anzudicken den Herd ausstellen
Curry Basmati Reis: ( Für 2 Personen ! )
2
Basmati Reis ( 50 g ) mit milden Currypulver ( 1 TL ) und Salz ( ½ TL ) in 125 ml Wasser einrühren, aufkochen lassen, den Herd ausstellen, den Topf mit einem De- ckel verschließen und ca. 20 Minuten garen/quellen lassen.
Servieren: Servieren: Servieren: Servieren:
3
Garnelen-Gemüse-Wok süß-sauer mit Curry Basmati Reis, mit Koriander garniert, servieren-
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von federkiel

KOMMENTARE
Garnelen-Gemüse-Wok süß-sauer mit Curry Basmati Reis

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Da ist schon ja schon wieder was für uns! Super lecker! Ist schon eingepackt. GLG Gabi

Um das Rezept "Garnelen-Gemüse-Wok süß-sauer mit Curry Basmati Reis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung