Pökelbraten mit Stockschwämmchen -Sauce

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pökelfleisch, roh 1000 Gramm
klare Brühe 250 ml
Paprika-Gewürzmischung (KB) 1 Teelöffel
Piri-Piri 1 Teelöffel (gestrichen)
Lorbeerblätter 2 Stück
*Stockschwämmchen -Sauce*
gewürfelter Speck 30 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Stockschwämmchen 1 Glas
Petersilie fein geschnitten 5 Stängel
Martini rosso 50 ml
Rama Cremefine 15 % 250 Milliliter
nach Gusto etwas
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika edelsüß etwas

Zubereitung

1.Pökelbraten von allen Seiten scharf anbraten und in einen Bräter geben. Piri-Piri <<< Gewürzmarinade- Gewürzöl Piri-Piri >>> mit der Paprika- Gewürzmarinade <<< Paprika-Gewürz-Creme nach Ana`s Art >>> zusammen vermischen und den Braten damit von allen Seiten einpinseln. Brühe erst in die Pfanne geben, wo der Braten angebraten wurde, damit alle Röstaromen mitgenommen werden und dann mit den Lorbeerblätter zum Braten geben und in den Backofen stellen, bei 160°C Heißluft für ca. 1,5 Stunde Wobei der Braten die ersten 30 min. abgedeckt, geschmort wird.

2.Nachdem der Deckel entfernt wird, wird der Braten mit dem Bratensaft immer wieder übergossen und auch mal gedreht. In den letzten 30 Min. entferne ich einen Teil des Bratensaftes, dass dann zur Sauce gegeben wird.

3.Zwiebel und Knobi, schälen und fein würfeln. Gewürfelte Speck braun anbraten und Zwiebel und Knobi hinzufügen und glasig anschwitzen. Dann werden die abgetropften Stockschwämmchen hinzugefügt und auch kurz angeschwitzt und das ganze schon mal würzen. Nun mit dem Martini ablöschen, Cremefine und Bratensaft dazugegeben und leicht köchelnd reduzieren lassen. Petersilie waschen , trocknen, Blätter von den Stängel abzupfen, einrollen und fein schneiden und zum Schluss mit in die Sauce geben. Evtl. nochmals abschmecken und eindicken, was aber meistens nicht mehr nötig ist.

4.Wenn alles soweit fertig ist kann angerichtet werden. Beilagen nach Geschmack...bei uns gab es Semmelknödel mit Weinsauerkraut.

5.Guten Appetit!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pökelbraten mit Stockschwämmchen -Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pökelbraten mit Stockschwämmchen -Sauce“