Hessische Spitzbuwe (Spitzbuben)

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pellkartoffeln vom Vortag 250 g
rohe Kartoffeln 500 g
Salz 0,5 TL

Zubereitung

1.Die rohen Kartoffeln über die feine Reibe reiben, in ein Leintuch geben und so gut es geht die Flüssigkeit auspressen. Die Pellkartoffeln schälen und ebenfalls über die feine Reibe reiben. Rohe und gekochte Kartoffeln mit dem Salz gut verkneten und daumendicke, fingerlange Spitzbuwe rollen. In reichlich Salzwasser ca 10 Minuten gar ziehen. Nun die Spitzbuwe abseihen. Wer mag kann sie noch in etwas Fett anbraten.

2.Hessische Spitzbuwe ist ein sehr altes Kartoffelgericht aus dem Raum des heutigen Hessens. Ein einfaches Gericht, das traditionell mit Zwiwwel-Speck-Soß (Zwiebel-Speck-Soße) gegessen wird. Das alte Rezept enthält nur rohe und gekochte Kartoffeln und Salz. Die modernere Variante enthält auch Eigelb, Stärke und Muskat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hessische Spitzbuwe (Spitzbuben)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hessische Spitzbuwe (Spitzbuben)“