Geflügel-Brühe

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Wasser 2 Liter
TK Innereien etwas
Ente oder Putenhals etwas
grobkörnige Meersalz 2 Teelöffel
kleingeschnittene Petersilie 1 gehäufter Teelöffel
Reis, ca. 1/2 Tasse Reis 1 Kochbeutel

Zubereitung

1.Wenn man eine gefrorene Pute oder Ente kauft, sind diese meistens gefüllt mit einem Tütchen Innereien (Leber, Herz ,Magen) und Halsstück. Viele entsorgen dieses, aber aus diesen Zutaten, kann man eine schön kräftige Geflügelbrühe kochen.

2.Halsstück und Innereien gut abwaschen, säubern und Häute entfernen. Wenn man die Flügelendstücke auch entfernt vor dem Braten, dann können diese auch mitgekocht werden.

3.Wasser in den Topf geben, mit Salz würzen und die Innereien, Halsstück und Flügelendstücke, mit hineingeben und zum kochen bringen.

4.Sobald das Wasser kocht bildet sich oft ein Schaum obendrauf, dieses bitte mit einem Schaumlöffel entfernen. Dann kann die Brühe vor sich hinköcheln, für die nächsten 1,5- 2 Stunden.

5.Nun können die Geschmacksträger (Innereien, usw.), mit einem Schaumlöffel herausgenommen werden und zum weiterverarbeiten etwas kalt werden lassen.

6.Brühe probieren, ob sie vom Geschmack gut ist, evtl. nachwürzen mit Salz. ***Diese Brühe kann man auch für spätere, Saucenverwendung, etc. einfrieren.*** Jetzt kann man den Reis in die köchelnde Suppe geben. Es sollte kochen, damit sich der Reis nicht auf dem Topfboden festsetzt.

7.In der Zwischenzeit die Innereien in kleine Stücke schneiden, Fleisch vom Hals entfernen, evtl. in kleine Stücke schneiden und wieder in die Brühe geben. Wer gar keinen Innereien mag, kann es weglassen, dafür vielleicht was an Gemüse beigeben, obwohl es den reinen Gefügelbrühe-Geschmack sofort verändert.

8.Einen schnellen 6- Minuten Eierstich vorbereiten, wie z.B. aus meinem KB<<<Schnellgemachter Eiertsich <<<, oder auch einen regulär gemachten Eierstich. (Ich habe mich für die schnelle Variante entschieden, da ich ganz spontan Eierstich dazugeben wollte. ;)) In Würfel schneiden und zur Brühe geben. Kann man auch schön als z.B. Stern ausstechen zu besondern Anlässen.

9.Nachdem der Reis gekocht ist, Petersilie hinzugeben, nochmal probieren, evtl. nachwürzen und servieren.

10.Sehr gut bei Erkältungen, das natürliche Antibiotika!

11.Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel-Brühe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel-Brühe“