übrige Hähnchenbrüste**

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchen** 2 Brüste vom gegrillten
Butter 20 g
Champignons 1 kl. Dose (115 g)
Zwiebel 1 kleine
Mehl 1 Esslöffel
Weißwein 50 ml
Brühe 150 ml
Bratensaft zerdrückt 1 viertel Würfel
Salz 2 Prisen
gewürzter Pfeffer 2 Prisen
Hähnchengewürz 2 Prisen
Sahne 100 ml

Zubereitung

1.Vorbereitung: die Flüssigkeit von den Pilzen abgießen, gut abtropfen lassen und die Zwiebel fein würfeln.

2.Zubereitung: die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und die Zwiebelwürfel mit den Pilzen darin mild anbraten. Einen Löffel Mehl darüberstäuben und unter ständigem Rühren hell anschwitzen. Dann nach und nach die Brühe und den Wein angießen, dabei immer noch pausenlos rühren, bis eine glatte Soße entstanden ist. Diese mit Salz, Pfeffer, Bratensaft und Hähnchengewürz würzen und zuletzt die Sahne dazurühren.

3.Die Soße nun bei sehr milder Hitze etwa 5 Minuten lang leise köcheln lassen; dann die gegrillten Hähnchenbrüste in die Mitte setzen, in der Soße erwärmen und noch etwa 10 Minuten lang durchziehen lassen.

4.Dazu habe ich einen bunten Gemüse-Reis serviert, den wir immer wieder gerne mögen. Damit hatten wir ein schnelles Reste-Essen und die übrig gebliebenen Brüstchen vom Grillhähnchen haben in ihrem neuen Kleid noch einmal richtig was hergemacht (und natürlich sehr gut geschmeckt)!

5.** Wenn wir ein Grillhähnchen essen, bleiben immer die Brüstchen übrig - weil wir nicht sooo viel Fleisch auf einmal essen mögen. Da muß man sich schon mal etwas einfallen lassen für die Reste.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „übrige Hähnchenbrüste**“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„übrige Hähnchenbrüste**“