panierte Putenschnitzel auf Pak Choi mit Tomaten - Kokossoße

30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenschnitzel 4
glutenfreie Haferflocken etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Kräuter etwas
Eier 2
Pak Choi 1 Pk.
Tomaten 1 Dose
Kokosmilch etwas
Knoblauchzehe 1
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Die Putenschnitzel zuerst in Hafermehl, dann in Ei und danach in glutenfreien Haferflocken panieren. Für das Hafermehl habe ich einfach die glutenfreien Haferflocken gemahlen, man kann glutenfreies Hafermehl aber auch fertig kaufen. Hafermehl gibt einen leichten und angenehmen nussigen Geschmack.

2.Die Putenschnitzel in heißem Olivenöl von allen Seiten gut anbraten. Die Hitze aber reduzieren, da die Haferflocken sonst verbrennen und einen bitteren Geschmack ergeben. Ich würze die panierten Putenschnitzel erst in der Pfanne, mit etwas Salz und Pfeffer sowie Thymian, Rosmarin und Majoran.

3.In einer anderen Pfanne wieder etwas Olivenöl erhitzen und den Pak Choi darin anbraten - die gehackte Knoblauchzehe dazugeben.Den Pak Choi einfach in Streifen schneiden ( vorher unten einmal gerade abschneiden ) Den Pak Choi habe ich mit Thymian und etwas Rosmarin gewürzt.

4.In einem Topf die Dosentomaten erwärmen und die Kokosmilch sowie etwas vom Pak Choi - Bratensud dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Thymian, Majoran und Basilikum würzen - fertig :-)

5.Die panierten Putenbrustschnitzel auf gebratenem Pak Choi mit Tomaten - Kokossoße sind ein schnelles Rezept und ich war in ca. 30 Min fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „panierte Putenschnitzel auf Pak Choi mit Tomaten - Kokossoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„panierte Putenschnitzel auf Pak Choi mit Tomaten - Kokossoße“