Apfel-Mandel-Bällchen

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 32 Personen
Eier 3
Honig 250 g
Apfel 1 mittelgroßer
Mandeln, geschält, gemahlen 400 g
Mehl 100 g
Zimt 1 Msp.
Rumaroma 0,5 Röhrchen
Vanillschote, Mark 1
Rosinen in Rum eingeweicht 40 g
Mandelstifte 250 g
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Eier und Honig schaumig schlagen. Apfel schälen, fein reiben. In ein Leinentuch geben und gut ausdrücken. Sofort zusammen mit Mandeln und Mehl zur Eimasse geben und verkneten.

2.Danach Zimt, Rumaroma, Vanillemark und Rum-Rosinen zum Teig geben und nochmals gut durchkneten.

3.Ofen auf 170° (150° Umluft) vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen.

4.Mit leicht angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen (etwa 3,5 -4 cm Durchmesser), sie in den Mandelstiften wälzen und mit Abstand auf das Blech setzen.

5.Backzeit 25 - 30 Min. auf mittlerer Einschubleiste. Nach 25 Min. eventuell mal ein Bällchen heraus nehmen, aufschneiden und testen, ob es durchgebacken ist. Ansonsten noch ein paar Minuten länger im Ofen belassen. Sie sollten außen schön goldbraun sein. Dann sofort nach dem Herausholen noch warm mit Puderzucker bestäuben.

6.Sie schmecken warm mit Rum-Vanille-Soße..........aber auch kalt, und ohne Soße. Dann sind sie knuspriger, fester und ein leckeres, weihnachtliches Gebäck.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Mandel-Bällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Mandel-Bällchen“