Flammkuchen mit karamellisierten Birnen und Speck Homemade

Rezept: Flammkuchen mit karamellisierten Birnen und Speck Homemade
2
00:30
2
1033
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig
2 EL
Olivenöl
125 ml
Mineralwasser
1 Prise
Salz
250 g
Mehl
Belag
200 g
Schmand
1
Birne
150 g
Speck
2 TL
Zucker
0,25 Stange
Lauch
Prise
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.11.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Flammkuchen mit karamellisierten Birnen und Speck Homemade

Birnendelikatesse
Saftige Softbirnen -äpfel
BrotauftstrichBirnendelikatesse
Konfitüre Obstsalat

ZUBEREITUNG
Flammkuchen mit karamellisierten Birnen und Speck Homemade

1
Für den Teig das Olivenöl, Mineralwasser, Salz und Mehl in eine Schüssel geben und miteinander vermengen bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Anschließend aus dem Teig sechs gleich große Kugeln formen und diese zu einem Oval ausrollen.
2
Den Schmand darauf gleichmäßig verteilen. Den Speck und die Zwiebel auf kleine Würfel schneiden, den Speck in eine Pfanne geben und das Fett auslassen.
3
Den Speck herausnehmen und die kleingewürfelten Zwiebeln darin kurz anschwitzen danach in eine kleine Schüssel geben. Die Birne auf Scheiben und den Lauch auf kleine Ringe schneiden.
4
In die momentan leere Pfanne kommt der Zucker der bei kleiner Temperatur karamellisiert wird. Die Birnenscheiben kurz darin schwenken, sodass sie durch die geringe Hitze und den karamellisierten Zucker etwas braune Farbe annehmen.
5
Nun den Lauch und die Zwiebeln auf den Flammkuchen verteilen, die Birnenscheiben auflegen und den Speck drüberstreuen.
6
Das ganze bei 180° C, Umluft ca. 15-20 Minuten backen lassen. Nach dem backen Salz und Pfeffer drüberstreuen.
7
Wenn euch unsere Rezepte und Bilder gefallen würden wir uns über Bewertungen und Kommentare sehr freuen. Viel Spaß beim nachkochen wünscht euch HomemadeCuisine

KOMMENTARE
Flammkuchen mit karamellisierten Birnen und Speck Homemade

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Sieht nicht nur toll aus und wenn ich die Zutatenliste lese, dann überkommt mich ein unwiderstehlicher Drang, in die Küche zu eilen. ;-)))))
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Mag Ich sehr gerne.Aber Deine Tellerportionen sind etwas dürftig. Sorry, aber meine Männer würden da verhungern. LG Brigitte
Benutzerbild von HomemadeCuisine
   HomemadeCuisine
Dieses Rezept liebe Brigitte könntest du deinen Männern auch getrost als kleine Vorspeisenkreation anbieten oder man macht einfach bissl mehr davon muss zugeben so lecker es mir geschmeckt hat hätte ich am liebsten noch einige mehr davon verputzt.

Um das Rezept "Flammkuchen mit karamellisierten Birnen und Speck Homemade" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung