Gratiniertes Ragout Fin von der Wachtel

2 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wachteln 4 Stk.
Suppengemüse 1 Päckchen
Butter 60 gr.
Mehl 5 EL
Eigelb 3 Stk.
Weißwein 4 EL
Kondensmilch 10 % Fett 4 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zitronensaft 1 Schuss
Käse gerieben 1 Päckchen
Worcestersoße 1 Schuss

Zubereitung

1.sonstige Hilfsmittel: 4 feuerfeste Förmchen

2.Die Wachteln putzen und waschen. Dann in einen großen Topf mit Wasser geben und auf großer Hitze zum Kochen bringen, anschließend auf mittlere Hitze reduzieren. Das Suppengemüse putzen, waschen und grob hacken. Dann nach 5 bis 10 Minuten das Gemüse hinzugeben und mitkochen lassen, immer wieder den dabei entstehenden Schaum abschöpfen. Bevor das Fleisch fast von den Knochen abfällt, aus dem Wasser nehmen. Danach das Fleisch von den Knochen entfernen, die Knochen wieder in die Brühe zurück geben und 20 bis 25 Minuten weiterkochen lassen. Die Brühe immer wieder geschmacklich testen.

3.Das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Brühe, Knochen und Gemüse voneinander trennen. Knochen herausfischen, diese werden nicht mehr gebraucht. Brühe durch ein Sieb in einen Messbecher gießen, das aufgefangene Gemüse zur Seite legen.

4.Butter in einem Topf erhitzen, klein geschnittenes Fleisch kurz anziehen lassen und mit etwas Mehl einstreuen. Goldgelbe Verfärbung abwarten und immer wieder rühren. Nach und nach vorsichtig die Brühe eingießen (ca. 400 ml, je nach Geschmacksstärke der Brühe) und stark mit dem Schneebesen rühren, sodass keine Klümpchen entstehen. Das gekochte Gemüse klein schneiden und ebenfalls in den Topf geben. (Am Besten im Verhältnis Fleisch-Gemüse 3:1).

5.Eigelb, Weißwein und Kondensmilch verquirlen und unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Das Ragout fin in feuerfeste Förmchen, mit geriebenem Käse bestreut, geben. Eine kleine Butterflocke oben drauf geben. Anschließend im vorgewärmten Backofen bei 220 °C backen, bis der Käse schön goldgelb verlaufen ist.

6.Anrichten: Das Ragout in Förmchen auf den Tellern anrichten und mit Worcestersauce servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gratiniertes Ragout Fin von der Wachtel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gratiniertes Ragout Fin von der Wachtel“