Keks & Co: Schoko-Kekse mit Kürbiscreme

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für die Kekse
Butter 160 g
Zucker 80 g
Ei 1
Vanillezucker 1
Dinkelmehl 180 g
Kakao 65 g
Salz 1 Prise
Für die Kürbiscreme
Hokkaidokürbis 400 g
Frischkäse 100 g
Gelatine 5 Blatt
gesüßte Kondensmilch 150 g
Zitronensaft 3 EL
Zimt etwas

Zubereitung

1.Für die Kekse die Zutaten rasch verkneten. Den Teig in Rollen ( ca. 4 cm Durchmesser) formen, in Folie wickeln und 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Für das Kürbispüree den Kürbis waschen,, in Spalten schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im Ofen bei 180 Grad Umluft ca 25 Minuten "backen". Das weiche Innere von der Schale lösen und pürieren, 150 g abwiegen.

2.Die Teigrollen in max. 5 mm dicke Scheiben aufschneiden, diese auf Backbleche (Backpapier nicht vergessen) legen und nochmals leicht flachdrücken. Bei 180 Grad Umluft ca. 8-10 Minuten backen. Abkühlen lassen. Für die Creme die Kondensmilch in einem Topf ca. 3 Minuten köcheln lassen (unbedingt rühren). Vom Herd nehmen und die vorher in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine leicht ausdrücken und dann in der Milch unter Rühren auflösen. Kürbis zugeben, Frischkäse einrühren. Mit Zitronensaft und Zimt abschmecken.

3.Nun immer einen Keks dick mit der Creme bestreichen und einen zweiten aufsetzen. Beachte: Haltbarkeit durch die Creme stark eingeschränkt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Keks & Co: Schoko-Kekse mit Kürbiscreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Keks & Co: Schoko-Kekse mit Kürbiscreme“