Knoblauchgarnelen

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Party Crevetten ( 2 Packungen à 110 g / Hier: Von ALDI Nord ) 220 g
große Knoblauchzehen 4
Olivenöl 4 EL
rote getrocknete Chilischote 1
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Knoblauchbaguette 1

Zubereitung

1.Knoblauch schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Chilischote putzen/entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne Olivenöl ( 4 EL ) erhitzen und die Knoblauchzehenscheiben darin kräftig anbraten/pfannenrühren, die Garnelen zugeben und ca. 3 – 4 Minuten von beiden Seiten braten/pfannenrühren. Mit den Chilischotenwürfeln und groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen und alles auf 2 Portionsschälchen verteilen. Knoblauchbaguette nach Packungsangabe im Backofen garen und in Scheiben schneiden. Knoblauchgarnelen mit Knoblauchbaguette servieren.

Hinweis:

2.Deutsch: Garnelen / Französisch : Crevetten / Spanisch: Gambas / Italienisch Gamberi. Die handelsübliche Bezeichnung für kleine Garnelen ist Shrimps und für größere King Prawns.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knoblauchgarnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knoblauchgarnelen“