Backen: Bern-Blootz

Rezept: Backen: Bern-Blootz
herrlich saftiger Blechkuchen mit Birnen - ein wahrer Herbstgenuss
1
herrlich saftiger Blechkuchen mit Birnen - ein wahrer Herbstgenuss
00:30
3
1354
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 Gramm
Butter flüssig
200 Gramm
Rohrohrzucker
3 Stück
Eier Freiland
1 Prise
Salz
150 Gramm
Dinkel Mehl Type 630
1 Päckchen
Backpulver
1 Esslöffel
Vanillezucker
1000 Gramm
Birnen frisch
100 Gramm
Walnüsse gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.09.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
967 (231)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
28,2 g
Fett
12,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Bern-Blootz

ZUBEREITUNG
Backen: Bern-Blootz

1
Die Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und grob raspeln.
2
Zerlassene Butter, Zucker, Eiern, Mehl, Backpulver, Salz und Vanillezucker mit dem Handmixgerät gut verrühren.
3
Birnenraspeln und die gehackten Walnüsse zum Teig geben und mit einem Löffel unterheben.
4
Ein Blech mit Folie oder Papier auslegen, den Teig darauf gleichmäßig verteilen und den Kuchen bei 170 Grad Umluft (180 Grad unter/Oberhitze) ca. 45 Minuten backen.
5
Mit halb geschlagener Sahen servieren.
6
TIPP: Sollten die Birnen nicht so saftig sein und dadurch der Teig zu schwer werden, diesen mit etwas Milch verdünnen.

KOMMENTARE
Backen: Bern-Blootz

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Mit Walnüssen klasse. Passt super mit den Birnen. LG Brigitte
Benutzerbild von Miez
   Miez
... kann mich da meiner Vorrednerin nur anschließen - jepp!
Benutzerbild von wastel
   wastel
ein schönes Rezept -- LG Sabine

Um das Rezept "Backen: Bern-Blootz" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung