Kleine Erdbeer - Quarksahne - Torte

mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 60 Gramm
Löffelbiskuits 100 Gramm
Erdbeeren frisch 400 Gramm
Puderzucker 1 Esslöffel
Quark 500 Gramm
Zitrone frisch 1
Zucker 75 Gramm
Gelatine weiß 6 Blatt
Schlagsahne 200 Gramm
Sahnesteif 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen

Zubereitung

1.Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz "überfahren", also fein zerkrümeln ;-) Butter in einem Topf zerlassen. Mit den Kekskrümeln gut vermengen. Auf dem Boden einer, mit Backpapier überzogenen, kleinen Springform (ca. 20 cm Durchmesser) verteilen und etwas andrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Puderzucker darüber sieben.

3.Zitrone auspressen. Quark mit Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine in kalten Wasser einweichen.

4.Etwas von der Quarkcreme auf den Boden streichen. Erdbeerhälften mit der Schnittfläche nach außen an den Rand der Torte stellen. Die anderen Erdbeeren auf dem Boden verteilen.

5.Gelatine gut ausdrücken und auflösen. Mit zwei Esslöffel Quarkmasse verrühren. Dann unter den restlichen Quark rühren. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Wenn die Quarkmasse zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben.

6.Die Creme auf die Torte geben und glatt streichen. Torte drei Stunden (oder über Nacht) kalt stellen.

7.Torte vorsichtig aus der Form lösen. Backpapier entfernen und auf einen Kuchenteller legen. Die Torte mit Erdbeeren und gehackten Pistazien (oder nach Lust und Laune) verzieren. Bis zum Verzehr kalt stellen.

Auch lecker

Kommentare zu „Kleine Erdbeer - Quarksahne - Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleine Erdbeer - Quarksahne - Torte“