Hackbraten im Speckmantel

30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 1,5 kg
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 1 Bund
Paprika 1 rote
Ei 1
Paniermehl 100 gr.
Salz und Pfeffer etwas
Cheddar Schmelzkäse 250 gr.
Frühstücksspeck 100 gr.
Gewürzketchup 2 El
Sojasoße 1 Tl
Röstzwiebeln etwas
Backpapier etwas

Zubereitung

1.Das Backpapier auf die Fettpfanne legen. Den Frühstücksspeck leicht überlappend darauf verteilen. Die Frühlingszwiebeln und den Paprika waschen säubern und in Ringe bzw. Würfel schneiden. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, Salz und Pfeffer, Ei und Paniermehl dazugeben und gut durchkneten, dann die Frühlingszwiebel und die Paprika dazu geben und noch einmal kräftig durchkneten bis alle zutaten miteinander verbunden sind. Das Hackfleisch auf einem seperatem Backpapier ca. 2 Fingerdick ausrollen und auf den Frühstücksspeck legen. Backpapier abziehen.

2.Den Cheddar Schmelzkäse am Rand des Hackfleischvierecks überlappend legen. Nun vorsichtig mit dem Backpapier das Hackfleisch aufrollen und darauf achten, das der Frühstücksspeck schön am Hackfleisch kleben bleibt. Den Rand dann gut andrücken, ebenso die Enden( sonst ist der Käse ausgelaufen).

3.Den Hackbraten nun im Backofen bei 175 Grad ca. 40 Min Backen. In der Zwischenzeit den Ketchup mit der Sojasoße verrühren, evtl mit Salz nachwürzen. Nach 40 Min den Hackbraten aus dem Ofen nehmen, Den Speck mit dem Ketchup-Sojagemisch bestreichen und mit Röstzwiebeln bestreuen. Noch einmal für ca. 30 Backen lassen.

4.Dazu reiche ich Kartoffelecken und Kräuterbagurtt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbraten im Speckmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbraten im Speckmantel“