Bolognese-Soße

48 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 500 g
Karotten, klein gewürfelt 2 Stk
Sellerieknolle, klein gewürfelt 1 kl. Stk.
Rotwein 1 Glas
Tomatenmark 1 kl. Dose
glatte Petersilie, fein geschnitten 1 halbes Bund
Zucker 1 Prise
Pfeffer etwas
Salz etwas
Fleischbrühe 1 Liter
Zwiebel, fein gewürfelt 1 Stk.
Knoblauchzehen, fein gewürfelt 2
Öl zum anbraten etwas

Zubereitung

1.Das Öl in einem Topf heiß werden lassen und das Gemüse (Karotten, Knolle, Zwiebeln) anrösten bis es eine schöne Farbe bekommt. Dann erst den Knoblauch zufügen und ca. 1 Min. weiter rösten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

2.Im gleichen Topf noch etwas Öl nachgießen und das Heickfleisch portionsweise schön krümelig anbraten. Das geht am besten, wenn man das Hackleisch erst wendet, wenn es von der einen Seite bereits Farbe bekommen hat. Wenn das Hackfleisch fertig ist, das Gemüse mit dem Tomatenmark dazugeben und weitere 1-2 Minuten rösten. Anschließend mit dem Rotwein ablöschen und vollständig verkochen lassen.

3.Nun die Fleischbrühe übergießen, mit etwas Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen und bei geschlossenem Deckel möglichst 3 Stunden vor sich hin köcheln lassen, ab und an umrühren. Zum Schluss mit frischer Petersilie bestreuen. Dazu natürlich Pasta und frischer Parmesan.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bolognese-Soße“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bolognese-Soße“