Apfelkuchen zu Pfingsten.

50 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Rührteig :
Butter 80 g
Zucker 80 g
Eier 3 Stk.
Mondamin-Pulver 50 g
Mehl 100 g
Backpulver 1 Teelöffel
Belag :
Äpfel, Elstar 2 Stk.
Zitronensaft 4 Spritzer
Rosinen 2 Esslöffel

Zubereitung

Rührteig :

1.Butter zimmerwarm mit Zucker glatt rühren.

2.Eier einzeln zugeben. Mehl, Mondamin + Backpulver einsieben.

3.Blech fetten, Teig einfüllen.

Belag :

4.Äpfel schälen, Kerngehäuse ausschneiden, würfeln. Mit Zitronensaft besprühen, gut mischen, auf den Teig geben.

5.Rosinen waschen, verteilen. Bei 160 °C mittlere Schiene ca. 25 Min. backen. Im Blech auf einem Gitter auskühlen lassen.

6.Nach dem Auskühlen vom Blech lösen, stürzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen zu Pfingsten.“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen zu Pfingsten.“