Erdnussbuttercookies mit Granola bestreut

15 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkelmehl 150 Gramm
Mandeln gemahlen 100 Gramm
Margarine 75 Gramm
Erdnussbutter 40 Gramm
Bioei, eher groß 1 Stück
Natron 1 TL
Zimt 1 EL
Salz 1 Prise
Cashewmilch 200 Milliliter
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2361 (564)
Eiweiß
13,8 g
Kohlenhydrate
12,6 g
Fett
51,7 g

Zubereitung

1.Das Mehl mit den Mandeln, Zimt und Natron in einer Schüssel mischen. In einer anderen Schüssel weiche Margarine, Erdnussbutter und Ei verrühren mit dem Mixer. Unter die Mehl-Nußmischung rühren. Beides verrühren und Cashewmilch beigeben, das eine dickflüssige Masse entsteht.

2.Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Auf einem Blech mit Backpapier ausgelegt, je 1 EL Teig in entsprechender Entfernung setzen, etwas verstreichen auf eine Höhe von ca 5 MM. Mit Granola bestreuen. In den Ofen schieben, mittlere Höhe, und ca 10 Minuten backen.

3.Man kann 1 EL Zucker zum Teig geben für eine Grundsüße, aber es muss nicht sein. Ihr könnt natürlich auch Stücke weißer Schokolade, Cranberries, Nüsse oder was auch immer beigeben. Aber ich mag das Grundrezept sehr, da es nicht so süß ist.

4.Granola ist eine Art Müslimix den man seit einiger Zeit häufig zu kaufen bekommt, oder auch im Backrohr selbst machen kann. Es ist nah am "Basismüsli", sprich eine Mischung aus Flocken, Nüssen, Saaten, Getreide, getrockneten Früchten, und wird mit Süßungsmitteln wie etwa Ahornsirup, Honig oder Agavensirup vermischt und im Backrohr bei ca 180 Grad (auf einem Blech ausgebreitet) knusprig "gebacken". Ich mag es mit gepufftem Quinoa, Sonnenblumenkernen, Vollkornflocken, getrockneten Cranberries, Zimt und Ahorsirup.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdnussbuttercookies mit Granola bestreut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdnussbuttercookies mit Granola bestreut“