Kräuter-Hackbraten mit Polenta

1 Std 35 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch 750 gr.
Eier 2
Brötchen alt 2
Sardellen (Anchovis) 2
Oliven eingelegt, entsteint 8
Zwiebel 1
Italienische Kräuter 50 gr.
Butter 1 TL
Tomatenmark 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Pizzatomaten Konserve 400 gr.
Olivenöl 2 EL
Polenta Grieß 140 gr.
Milch 200 ml
Wasser 400 ml
Salz und Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Butter 1 EL
Parmesan frisch gerieben 1 EL

Zubereitung

1.Brötchen grob zerteilen ,in Wasser einweichen .Sardellen abtropfen lassen und fein hacken .5 Oliven in grobe Stücke schneiden den Rest (3Oliven halbieren ). Zwiebel abziehen und fein würfeln .Die Kräuter grob hacken .Die Butter in einer Pfanne erhitzen ,die Zwiebeln darin glasig dünsten lassen ,Kräuter untermischen und alles abkühlen lassen .

2.Brötchen gut ausdrücken ,mit Hackfleisch ,Eiern ,Tomatenmark,Olivenstücke , Sardellen ,Pfeffer ,Salz und der Zwiebel-Kräuter-Mischung gut vermischen . Aus der Masse einen länglichen Braten formen .

3.Backofen auf 200°C (Umluft :180°C )vorheizen . Den Hackbraten in eine Form legen und im Ofen auf der mittleren Schiene ca.60 Min.garen lassen .

4.20 Min.vor Ende der Garzeit die Pizzatomaten salzen,pfeffern,mit Olivenöl verrühren und rund um den Hackbraten in der Form verteilen .

5.Für die Polenta:Milch und Wasser aufkochen lassen .Polenta Grieß einrühren ,mit Salz ,Pfeffer und Muskatnuss würzen ,ca.2-5 Min.quellen lassen .Zum Schluss mit 1-2 El Butter und 1El geriebenem Parmesan würzen.

6.Hackbraten mit Tomaten auf Tellern verteilen ,nach Belieben mit frischen Kräutern und halben Oliven garnieren .Polenta auf die Teller geben mit etwas Parmesan bestreut servieren .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuter-Hackbraten mit Polenta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuter-Hackbraten mit Polenta“