Rinderrouladen mit Spargel

1 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Spargel frisch 200 gr.
Salz etwas
Zucker 1 Prise
Erbsen 100 gr.
Rinderrouladen 3 Scheiben
Speck durchwachsen, in Scheiben 6 Scheiben
Pfeffer etwas
Öl 1 EL
Mehl 1 EL
Rinderbrühe 200 ml

Zubereitung

1.Den Spargel schälen und in Salzwasser mit 1 Prise Zucker bissfest garen ,dann dritteln .

2.Die Rinderrouladen auf einer Arbeitsfläche ausbreiten .Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.Je 2 Scheiben Speck und ca.3-4 Spargelstücke auf 1Roulade legen.Rouladen zusammenrollen und mit Spießen feststecken .

3.Das Öl in einem Schnellkochtopf erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten anbraten .Mit dem Mehl bestreuen ,mit der Rinderbrühe aufgießen ,aufkochen lassen .Den Deckel schließen und ca.15-20 Min.bei mittlerer Hitze schmoren lassen.

4.Nach Ende der Garzeit den Deckel öffnen ,die restlichen Spargelstücke und die Erbsen in die Sauce geben .Noch ca. 2-5 Min. ziehen lassen.Die Rinderrouladen halbieren und mit der Sauce auf Tellern verteilen .Dazu gab es bei Salzkartoffeln.

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrouladen mit Spargel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrouladen mit Spargel“